Mittwoch, 1. Februar 2012

Tagträumer

...lautet das Thema in dieser Woche bei Saris Projekt 52...
...ich selber bin ja eher so ein praktischer Typ, da wird schnell organisiert, improvisiert, da muss es laufen...nicht viel Platz für Träumerei...
  ...aber manchmal versinke auch ich mitsamt meiner Geradlinigkeit in einer Traumwolke...mitten am Tag...
...mehr zum Traumthema gibt es hier bei Sari...
Wünsche euch einen traumhaften Mittwoch,
                                                            lieber Gruß von Birgitt

Kommentare:

  1. Soange man noch Träume hat.....

    Ich träume heute auch,von Wärme,grün in meinem Garten,Rosen,Bienen summen....
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgitt,

    bei aller Geradlinigkeit muss das einfach auch mal sein. Daraus kann man auch neue Ideen und neue Energien schöpfen. Ich brauche das ab und an auch einmal.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Eine schöne Idee, liebe Birgitt.
    Ich finde es wichtig, dass man Träume hat und sie sich bewahrt.

    Dann sind wir ja Leidensgenossen bezüglich der Heizung.....ich wünsche uns beiden bald wieder Wärme :-)

    Vermutlich hätte niemand etwas wegen den Schuhen bemerkt....bei mir hat es ja sogar gedauert ;-)

    Liebe Grüße
    Katinka

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgitt,
    das ist ein schönes Bild und setzt den Titel perfekt um. Di bist nicht nur eine Fotokünstlerin.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  5. Gut gelungen!
    Ich wünsche dir auch eine schöne Restwoche.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Träume sind wichtig,
    und Dein Bild ist ganz richtig!
    ;-)
    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Birgitt,

    Tagträume sind auf jeden Fall schöner als Nachtträume.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Das ist doch eine gelungene Umsetzung des Themas. Manchmal muss man spielen und träumen können, auch am hellerlichten Tag. Sonst schaltet das Gehirn auf ERROR. Ich kann bei ausgedehnten Touren wunderbar vor mich hin träumen, tut dann richtig gut!
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen
  9. Geradlinigkeit und Tagträume schließen sich wahrlich nicht aus. Das sieht man doch an dir und deinen Unternehmungen und Ideen. Du hast das Thema gut umgesetzt, liebe Birgitt.

    Gruß von der Gudrun

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Birgitt,
    da ist Dir eine sehr gute Umsetzung dieses nicht ganz einfachen Themas gelungen!
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  11. Schön umgesetzt. Manchmal muss das einfach sein.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Whowwwh, wie hast du das gemacht? Bin auch eher kein Träumer...nur selten und das ist auch gut so.

    GLG Marianne ♥

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.


Anonyme Kommentare werden gelöscht.