Mittwoch, 14. Juli 2010

die geschenkte Stunde

Völlig unerwartet hatte ich heute mitten in der Fußgängerzone von Baden-Baden plötzlich fast eine Stunde Zeit! Mußte aber wegen der Autofahrt auf jemanden warten. Nun schaut mal, wie ich die Zeit verbracht habe:

Danke für die entspannte Zeit.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Birgitt,

    na du hast es dir aber wirklich gut gehen lassen und ich finde es klasse, wie du das ganze siehst. Jeder andere hätte sich bestimmt geärgert, wenn er eine Stunde auf jemanden warten müsste.

    Liebe Grüße und noch einen entspannten Tag ... Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Besser konntest du die Zeit nicht nutzen! Und du liest das Buch "Bin Knüller"!! Constanze (unsere Jüngste) liest es auch, bevorzugt die "grauen Kästchen" - wir bekommen sie alle vorgelesen, drei Mal erzählt ... Constanze ist von dem Buch begeistert.
    Danke für deine lieben Kommentare!
    Grüße, Verena

    AntwortenLöschen
  3. So lässt es sich leben, die Wartezeit hast Du perfekt genutzt :o)
    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  4. So eine kurze Verschnaufspause ist schon was Tolles!!!GGLG Anja

    AntwortenLöschen
  5. Na da hat das Warten aber bestimmt Spaß gemacht!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Birgitt
    das ist das Beste was einem bei diesem Wetter passieren kann, oder?
    Wir haben jetzt am Spätnachmittag 31 Grad. Seid über zwei Wochen kein Regen. Wir giessen, und giessen...aber so schön wie Deine Blumen sind einige bei uns nicht mehr.
    Ich wünsche Dir schöne Stunden auf dem Balkon
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.