Sonntag, 11. Juli 2010

kleine blaue Sternchen zum Essen

... seit ich sie mal auf einem Salat serviert bekam, wachsen sie auf meinem Balkon und im Garten, weniger wegen ihres Geschmacks, als wegen der schönen Dekorationsmöglichkeiten,
                        ... ja die Blüten vom Borretsch sind wirklich eßbar.





Heute mal nicht auf dem Salat sondern auf dem Müsli, na Appetit bekommen?





Kommentare:

  1. Oh, das sieht schön aus, und appetitlich. Wir haben zum ersten Mal junge Gierschblätter in den Salat. Das war gut. Und er wächst in Unmengen überall hier.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Tip, die Blüten sehen ja toll aus, ich konnte bisher mit Borretsch nicht so wirklich was anfangen.
    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgitt,

    jetzt habe ich dich noch auf deinem Blog besucht, und ich nehme die Erfreulichkeiten
    mit ins Bett.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgit,

    danke für deinen lieben Kommentar! Ich hab mich sehr gefreut!

    Und dein Müsli sieht super lecker aus!

    GGGLG Maike

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgitt,
    ich mag Borretsch sehr gerne.Aber in Dessert habe ich ihn noch nicht ausprobiert...werde ich aber machen!
    Danke für Deinen Tip mit dem verlinken...habe ich noch nie gemacht.Werde es ausprobieren,sollte es nicht klappern werde ich mich bestimmt bei Dir melden!!!
    Herzlichen Dank!!!
    GLG.Diana

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.