Montag, 9. August 2010

Blumenstrauß

...diesen schönen Blumenstrauß habe ich heute von meiner zu einer anderen Abteilung wechselnden Schülerin als Dankeschön für 1 Jahr Praxisanleitung bekommen:
Ich habe mich sehr darüber gefreut. Danke liebe L!!! und alles Gute für dein neues Ausbildungsjahr.
Das solls für heute auch schon gewesen sein, denn nach 25 Stunden im Wohnheim -o.k. von 22.00 Uhr bis 8.00 Uhr hatte ich Bereitschaft im Wohnheim und hätte schlafen dürfen, wenn ich hätte können, bei all den ungewohnten Geräuschen, denn auch nach 10 Jahren habe ich mich noch nicht daran gewöhnt, bin ich zu mehr nicht in der Lage und lese lieber noch ein bißchen in euren Blogs. Jetzt glaube ich fast, daß Müdigkeit bei mir Schachtelsätze hervorruft, die ihr hoffentlich noch in der Lage seid zu verstehen, falls sie denn grammatikalisch einigermaßen richtig und damit auch für nicht müde Menschen verständlich sind, anderenfalls ihr einfach heute Nacht nochmal...
Wünsche euch einen erfreulichen Abend,
                                                         liebe Grüße von Birgitt

Kommentare:

Monré hat gesagt…

Liebe Birgitt,
ich hoffe der schöne Strauß hält sich eine Weile. Eine sehr liebe Geste deiner Schülerin.
Herzliche Grüße von Monré

Heidegeist hat gesagt…

Das ist ja wirklich eine nette Geste. Ich wünsche dir, das du den vesäumten Schlaf nachholen kannst. LG Inge

piggy3 hat gesagt…

Also ich habe keine Probleme mit deinen Sätzen, weil ich das eigentlich auch sehr gut kann, auch ohne Müdigkeit und ohne eine durchwachte Bereitschaftszeit!
Der Blumenstrauß ist ja traumhaft schön!
Ich wünsche dir eine angenehme Nachruhe und schicke liebe Grüße
Petra ;o)