Dienstag, 5. Oktober 2010

Composing Stöckchen

...gibt es bei Janasworld, d.h. dort gibt es ein Foto, welches jeder mitnehmen kann, um es bearbeitet wieder zu zeigen. Das habe ich nun mal versucht mit dem vorgegeben Foto von Schloß Sancoussi in Potsdam:
Da ich bisher Photoscape genutzt habe, wollte ich mich auch jetzt erstmal an kein anderes Programm wagen. Da ich einiges ausprobiert habe, weiß ich jetzt gar nicht mehr genau, was ich letztendlich gelassen habe, auf jeden Fall eine Linsenspiegelung, welche die Strahlen zwischen den beiden Türmen hervorbringt. Außerdem habe ich einen Negativeffekt und eine Aufhellung verwendet. Ich finde das Ergebnis sehr interessant, besonders, wenn man es mit dem Originalfoto vergleicht:
Wünsche euch einen sehr erfreulichen Mittwoch,
                                                                        liebe Grüße von Birgitt

Kommentare:

  1. Du hast das Foto wirklich toll verändert. Da kann man mal wieder sehen, was man so alles zaubern kann. Mein dickes Kompliment.
    Liebe Grüße, Chrissi

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das Foto schaut so aber auch echt toll aus. Du, gell da kann man wirklich stundenlang Zeit "vertrödeln" ... obwohl, ich sehe es eben nicht als Vertrödeln, sonder es macht ja uh Spass. Und dein NEUES Schloss gefällt mir auch!
    Eine schöne "Wuchedeilete"
    Ida

    AntwortenLöschen
  3. Hola Birgitt, a very interesting effect in the picture... photoscape looks very fun!!
    cariños

    AntwortenLöschen
  4. Dein Foto sieht genial aus.Du hast dich quasi so richtig austoben können!

    Tolle Idee,findet
    Line:-)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgitt,
    das Bild ist total verändert. Es sieht aus wie ein total modernes Gebäude, wirklich kein Vergleich mehr mit dem Originalfoto. Die Fotobearbeitung macht mir auch sehr viel Spaß, leider beansprucht sie auch sehr viel Zeit, so dass ich die meisten Bilder fast unbearbeitet lasse.
    Ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  6. Eine tolle Variante, ist schon doll, was alles geht.
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.