Dienstag, 26. Oktober 2010

ein bißchen kreativ

...war ich und diesmal nicht mit dem Fotoapparat, wollt ihr mal schauen?

Zuerst Material sammeln und die Blumenpresse vorbereiten:
 dann einzelne Blüten zwischen die Papiere legen

 Deckel drauf
 und fest zuschrauben.
Dann warten bis alles getrocknet ist bzw bis ich wieder mal Zeit dazu habe,
einzelne Blüten auf Karten kleben,
Karten schreiben und an liebe Menschen schicken.
Nun wünsche ich euch noch einen schönen Dienstag,
                                                                               liebe Grüße von Birgitt

Kommentare:

  1. Birgitt, ich wünsch Dir auch noch einen schönen Dienstag.
    Es ist so schön, wie Du das immer alles so liebevoll machst.
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Birgitt,
    das ist eine schöne Sache und viele Blumen lassen sich ganz toll trocknen und behalten sogar die Farbe. Die Hortensienblüten sehen so schön aus, ich mag die, wenn die Farben verblassen. Wie alte Poesie-Oblatenbilder. Ja, manchmal braucht es gar nicht viel, um was schönes zu machen.
    Liebe Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgitt,

    über so schöne Post freut sich jeder.
    Herzliche Grüße
    Angela und Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgitt,

    das ist schön, als Kind hab ich auch immer Blumen gepresst. Mein Vater hat mir damals eine Presse gebaut, die müsst eigentlich noch irgendwo auf der Bühne sein.
    Ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgitt,
    toll sieht's aus. Mir ist das zu "fiemelig", meine Tochter presst auch gerne Blüten.
    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Birgitt,eine sehr alte Methode an die man Gott sei dank wieder gekommen ist.Sehr schön sehen die Blüten und Gräser aus.Das Briefpapier oder diverse Dinge die du damit machen wirst werden sicher wunderschön.Liebe Grüße schickt dir Edith.

    AntwortenLöschen
  7. Mit so viel Liebe gestaltet, da freut sich doch jeder über so eine Karte.
    Liebe Grüße und eine schöne Woche wünscht dir Petra

    AntwortenLöschen
  8. Das kannte ich ja nun noch gar nicht. Ich hab sie immer in dicken Wälzern getrocknet und das dauert ewig. LG Inge

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Birgitt,

    Klasse.....Zum Abschied erhalten meine Gäste einen Gruß aus meiner Küche. Die Etiketten für dieses kleine Geschenk sind handgemacht und werden auch mit getrockneten Blüten oder Blättern aus unserem Garten beklebt.

    Weiterhin eine gute Zeit,
    herzlichst
    Karin

    AntwortenLöschen
  10. Eine tolle Idee und so bekommt jede Karte oder jedes Geschenk eine ganz persönliche Note.
    Gefällt mir wirklich gut.

    Liebe Grüße von 2 B's

    AntwortenLöschen
  11. Wie schön!!! Dieser zarte Blumenschmuck und so persönlich, ich wußte gar nicht das es so ein Gerät gibt. Ich habe den Klee zwischen dicke Bückerseiten gelegt und dann vergessen oder nicht wiedergefunden, so ist das ja viel schöner
    Die Idee gefällt mir.
    Ina

    AntwortenLöschen
  12. Kindheitserinnerungen werden wach. Obwohl ... Blätter habe ich neulich noch ...
    Siehst Du, und da sagst Du grad noch "piepslich" an anderer Stelle ;-))).
    Liebe Birgitt, ich wünsche Dir einen blumigen Tag!

    Liebgruß
    vom (schon aufgeregten) Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  13. Nochmal ich...

    Mein Kreuzchen fehlt.... ?
    Schusseltiger hat's wohl vergessen. Oder Birgitt hat's gefuttert. ;-))))

    Sorry,
    Tiger

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Birgitt,
    das ist eine wunderbare Idee. Habe so etwas noch gar nicht gesehen.
    Du wirst vielen Menschen mit Deinen Karten und Briefen eine Freude machen. Solche Sachen bewahre ich immer eine ganz lange Zeit auf.
    Liebe Grüße und einen schönen Abend wünscht Dir
    irmi

    AntwortenLöschen
  15. Du kannst sprechen uber Schonheit mit Blumen!
    Toll Tage
    Vanda

    AntwortenLöschen
  16. Oh, wie hübsch. Die gleiche Blumenpresse haben wir auch, aber bis jetzt durfte ich sie noch nicht benutzen, weil die Kiddies sie ständig "belagern" ;)
    Wenn ich Deine Bilder so sehe, denke ich, wir brauchen noch eine zweite Presse damit ich auch mal zum Zuge komme :).
    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  17. ...habe lange gegoogelt um alle Infos zu dieser tollen Blumenpresse zu bekommen, nun aber auch eine Anlitung zum Selberbauen, so wird es nun gemacht, da ich auch sowas haben möchte, um viele Dinge zu verschönen, danke für diese Inspiration...lG Geli

    AntwortenLöschen
  18. Ich kann gar nicht sagen, wann ich das letzte Mal Blumen gepreßt habe. Aber vielleicht sollte ich es mal wieder anfangen. Deine Karten mit den aufgeklebten Blüten gefallen mir sehr gut.
    LG Anette

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.