Montag, 18. Oktober 2010

Schöne Momente Herbst/ Winter 2

...unglaublich, was sich da auf meinem Kräuterküchenfensterbrett tut!!!
Seit Juni steht da unter anderem dieser AnanasSalbei -als ich den in einer Gärtnerei sah, mußte ich das unbedingt mal ausprobieren- und ab und zu wanderte ein Blättchen davon in mein Müsli.

Und jetzt, wo ich eigentlich schon dabei bin, die Pflanzen für den Winter zu versorgen, sehe ich doch plötzlich etwas Rotes leuchten.


Etwas schwierig zu fotografieren sind sie, aber sie sind da: kleine rote Blüten!!!
Dann habe ich mal das Einsteckschild etwas weiter raus gezogen und was lese ich da!?!:
...diese kleinen roten Blüten sind sogar essbar! Na dann, mal das nächste Müsli her und schön dekoriert bevor es verspeist wird.
Wünsche euch einen guten Start in eine erfreuliche Woche,
                                                                                liebe Grüße von Birgitt

Kommentare:

  1. Liebe Birgitt,
    das ist ein schöner Beitrag. Und das Müsli hat es mir angetan.
    einen lieben Montagsgruß schickt Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgitt,
    wenn ich so das Müsli sehen......da bekommt man galtt hunger,vorallem weil es so schön rot absticht.

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgitt,
    der Salbei blüht echt wunderschön.
    Auf deinem Müsli echt ein Hingucker.
    Ich wünsche dir guten Apetitt.
    Ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Birgitt,
    der Ananassalbei ist aber nicht winterhart, der muß reingenommen werden.
    Ich überwintere ihn kühl, ab und zu ein bißchen gießen.
    Wird er zu groß etwas zurückschneiden.
    Im nächsten Jahr(Juni) kannst Du Triebspitzen abschneiden, in etwas sandige Erde und dann hast Du Dir Ableger gemacht.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. @ Brigitte, vielen Dank für diesen Tip, bei manchen Pflanzen ist es wirklich einfach, sie zu vermehren -und dann sind sie auch immer ein schönes Mitbringsel, wenn man Jemand besucht.
    Meine Pflanzen überwintern immer ganz gut im Keller (kühl und hell, aber frostfrei) und das wird der Salbei bestimmt auch schaffen.
    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Birgit
    hatte letztes Jahr auch einen Ananas-Salbei...der aber leider den Winter nicht überstanden hat!!
    Wünsche dir viel Glück und Erfolg!!
    Ja in deinem Müesli fehlen wirklich noch ein Paar Himbis.... du wesiit ja wo sie zu finden sind...
    Wünsche dir einen glücklichen Wochenstart!
    Herzlich und bbbb

    AntwortenLöschen
  7. Schmeckt der Salbei dann auch nach Ananas?? Die mag ich nämlich so gerne.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Birgitt,
    mit diesem kleinen Farbtupfer sieht es gleich noch leckerer aus, hoffe, es auch so geschmeckt. Eine schöne Woche noch und liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Birgitt
    Da hast du dir ja eine wahre Wunderpflanze auf deinen Fenstersims gestellt. Und der Farbtupfer auf dem Müesli ist wirklich das Pünktli auf dem i!
    Hätt auch auf unser Müesli gepasst, das wir grad vorhin zum Znacht verspiesen haben :-)
    Liebs Grüessli
    Ida

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Birgitt,
    das ist ja eine interessante Blüte! Und essbar, tolle Idee! Da mss ich auch mal nach schaun!
    LG
    Angie

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht sogar unheimlich appetitlich aus. ...Das glaube ich dir gerne, das bei euch die Berge anders aussehen, laach. Da ist unser Wilseder Berg nur ein kleiner Hügel gegen. LG Inge

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Birgitt,
    das ist eine schöne Herbstüberraschung, über unerwarteten Blütenschmuck freue ich mich auch, als hätte ich einen Schatz gefunden. Aber die Sache mit den essbaren Blüten ist nicht mein Ding. Sieht zwar wirklich hübsch aus und ich habe sie auch schon in Restaurants im Salat gefunden (Blüten von Borretsch, Stiefmütterchen und Kapuzinerkresse), aber ich bringe es nicht fertig, draufzubeissen. Die Idee mit Tee Kräutersirup müsste man mal probieren.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Birgitt,

    herzliche Dankesgrüße und eine gute Nacht
    Angela und Elisabeth

    AntwortenLöschen
  14. Dem Ananas-Salbei seine Blüten,
    sind wirklich hübsch und ganz famos
    und wenn sie noch Dein Müsli vergüten,
    dann find' der Tiger das ganz groß! ;-)))

    Ein *schleck-schleck* -Liebgruß
    vom Tiger, der auch gern Müsli mag
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Birgitt, ein schöner ,umfassender Moment fürs Auge - Dein schönster Herbstmoment für dieses Projekt... Ich Danke Dir !!!!!!! ich liiiiebe Sabei über alles...

    ♥ Grüße von woman

    AntwortenLöschen
  16. Hola Birgit, how nice to have some herbs in your kitchen, watch them grow and suddenly appears this little cute red flowers!! I believe they must be delicious!!
    cariños

    AntwortenLöschen
  17. Die Müslischale mit der Blüte schaut appetitlich aus. Ich zum Beispiel kannte bis jetzt nur essbare Kapuzinerkresse als Farbtupfer.
    LG

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.