Mittwoch, 10. November 2010

Thementag: elektrisches Licht

...vorgegeben von Anne von Gretelis und dies ist mein Beitrag:
...auch beim elektrischen Licht mag ich am liebsten das gemütliche, eher gedämmte Licht, aber für Manches  muß es auch ein bißchen heller sein:

Weitere Bilder zum Thema gibt es wieder bei Mr. Linky oder im Flickr-Pool.
Wünsche euch einen sehr erfreulichen Mittwoch,
                                                                                  liebe Grüße von Birgitt

Kommentare:

  1. So mag ich Licht auch am liebsten. Strahlt Gemütlichkeit aus. LG Inge

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Birgitt,
    das ist wie abendlicher Sonnenschein, herzerwärmend.
    Liebe Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  3. Oh, die erste Lampe ist aber schön....
    Ich mag auch das Licht am liebsten gemütlich.
    ...und heute morgen, nix elektrisches Licht. Die Sonne scheint.
    Ich wünsch Dir auch einen sonnigen Tag
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgitt,

    wer nicht gut sieht, braucht helles Licht.
    Aber das Licht ist nicht natürlich.
    Manchmal sehe ich nicht, ob mein Kuli blau
    oder schwarz ist.

    Herzliche Grüße
    Angela und Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde nichts geht über Tageslicht, ich selber mag die grellen Lampen auch nicht und sitze viel lieber bei Kerzenschein und eventuell einer kleinen Tischlampe.
    Aber seit mein Mann eine Lesebille braucht macht er immer "Festbeleuchtung."

    Ganz liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Birgitt,
    ich mag auch gern gedämpftes Licht - wenn es angebracht ist.
    Ansonstn liebe ich das Licht der Kerzen.
    Übrigens: Ich fahre nicht in die Sonne. Ich schippere auf dem Rhein vom 20.-27.12..
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  7. Die erste Lampe, liebe Birgitt, mag ich natürlich auch am liebsten. Aber wie Du schon schreibst, zum Arbeiten oder Lesen braucht man eben doch etwas helleres.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Birgitt ,so verschieden und doch alle drei gemütliches Licht spendend. Ich könnte diese blauen Neonringe an der Decke, nicht ertragen und tendiere eher zu warmen Lichtquellen, genau wie bei Dir.
    Einen schönen Abend bei sanftem Lichtschein sendet Dir Ina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Birgitt, ja diese Lichter strahlen wirklich Gemütlichkeit aus, wie es Inge schon schreibt...^^
    P.S.: Danke auch für deinen Kommentar, zum Polenztal.;O)
    Seit ihr um Silvester rum in DD?
    Ich wohne nur eine halbe Stunde von DD entfernt...;O)
    LG, *Manja*

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schöne Lämpchen hast du präsentiert und zeigt uns eine sehr gemütliche Stimmung in deinem Zuhause.

    AntwortenLöschen
  11. Der Tiger fühlt sich warm erleuchtet,
    wenn er Dich hier besucht,
    er ist heut etwas schwitzgefeuchtet
    und hat hier Ruh' gesucht.

    Sehr schön und heimelig, Deine Fotografien!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin es die Susanne und ich mag auch bei Dir noch Danke für die Gesundwerdwünsche sagen. Es hat schon gut geholfen und ich kann am Sonntag im musical mittanzen. Da freu ich mich.
    Ich hab heute schon mit den Ameisen von Dir gespielt. Ich hab auch zwei so Wackeltiere und da hab ich für die Kinder Theater gespielt. Das war lustig.
    Deine Susanne

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Birgitt,

    ich wollte mich ganz ganz herzlich für deine netten Zeilen bedanken!!! Vor allem auch für die e-mail die du mir geschrieben hast!!! Es hat mir echt geholfen daß soviele an mich gedacht haben... ich war also nicht alleine... und das hat wirklich gut getan. Ich freu mich jetzt auf Malta... mal wieder durchatmen und die Seele baumeln lassen... das wird mir bestimmt gut tun.
    Ich drück dich mal ganz fest und schick dir ganz ganz liebe Grüße, deine Ursula

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.