Mittwoch, 12. Januar 2011

Award

...gleich 3 mal habe ich in den letzten Tagen diesen Award bekommen


und zwar von Elisabeth, Kathrin und Christiane. Danke an euch drei!

Natürlich konnten Kathrin und Christiane nicht wissen, dass ich ihn schon habe, denn ich habe ja nicht darüber gepostet. Und das hat auch einen Grund, denn ich überlege schon eine ganze Weile, wie sag ich`s meinem Kind, äh nee meinen MitbloggerInnen...das ich keine Awards mehr möchte. Klar freue ich mich über die Anerkennung für meinen Blog, zum anderen habe ich bemerkt, dass mich auf meine Posts bezogene Kommentare mehr bestätigen und erfreuen, als die allgemeinen Awards -noch dazu, wenn sie mit umfangreichen Auflagen verknüpft sind. Auch ist es zeitaufwendig, die Blogs heraus zu finden, die noch Awards möchten, denn Viele zeigen inzwischen schon an, dass sie keine möchten -und dazu gehöre ich ab jetzt auch. 

So, jetzt ist es raus und ich hoffe auf euer Verständnis. 
Wünsche euch noch einen wunderbaren Mittwoch,
                                                                   liebe Grüße von Birgitt

Kommentare:

  1. Hallo Birgitt,
    ich gebe dir Recht. Es ist wirklich mühsam Award-empfängliche Bloggerinnen zu finden!
    Das habe ich bei dem Empfang von eben diesem süßen Herzchen auch schon gedacht!
    Aber so ganz ohne? Soweit bin ich (noch) nicht!
    Ich wollte dir auch 'mal für deine lieben Kommentare danken und das letzte Foto war auch das Abschiedsbild von unserem Weihnachtsbaum! Nun ist er weg *hihi*! Raum für Neues!
    Liebe Grüße von
    Petra ;o)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgitt,

    ich war auch schon die ganze am Überlegen und habe eben ein Text verfaßt, da ich das genauso sehe. Da mir Dein Schild aber viel besser gefällt, habe ich jetzt ganz frech einfach adoptiert. Ich hoffe, Du hast nichts dagegen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Birgit,
    kann dich verstehen und gebe dir auch recht, er funktioniert ja wie das Schneeballprinzip,auch wenn er nicht so einen Schaden anrichtet! Und Geld kostets ja auch keins.
    Jedes Schneeballprinzip läuft sich irgendwann tot. Dein Blog bleibt trotzdem immer noch das alte.
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Ja, das mit den Awards ist schon eine recht aufwendige Sache. Trotzdem Herzlichen Glückwunsch...
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgitt,

    das akzeptiert doch jeder.
    Das ist alles sekundär.
    Und seine Wünsche soll man äußern.

    Alles Liebe
    Angela und Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Birgitt,
    na da gratuliere ich dir doch ganz herzlich zu deinem "letzten" Avard.
    Es oft echt eine Aufwändige Sache und ich denke, dass niemand sauer sein wird, wenn du in Zukunft keinen mehr haben möchtest.
    Ich sag dir mal was, so ganz ohne Avard, dein Blog gefällt mir echt und ich bin gerne zu Besuch bei dir.
    ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  7. Ach Birgitt, ich möchte Dir trotzdem gratulieren zu dem herzigen Award. Er passt so gut hierher. Aaaber, ich wusste auch nicht mehr, wohin ich ihn weiterverleihen soll. Das ist eine Zwickmühle!
    Ich wünsch Dir eine gute Nacht
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Birgitt,
    mich hat letztens ähnliches beschäftigt. Deshalb kann ich deine Gedanken sehr gut nachvollziehen.
    Die Kommentarfunkiton ist doch eine sehr gute und willkommene Möglichkeit jemanden spüren und wissen zu lassen, daß man die Seite sehr gerne besucht und schätzt.
    Dein Schild ist eine gut Lösung und gefällt mir sehr.

    Liebe Grüße von Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Der Award ist wirklich schön, wenn er einem so herzlich entgegen blickt, aber ich kann Dich auch verstehen, habe mich vor einiger Zeit auch so entschieden. Ich brauche keinen Award von Dir, ich freue mich einfach wenn Du ab und zu mal vorbeischaust und ich denke so geht es Dir auch
    Ina

    AntwortenLöschen
  10. Glückwunsch zum Award und zu Deiner Entscheidung, liebe Birgitt!
    Ich habe das nicht ohne Grund bei mir schon so lange "unterbunden". Ich blogge ja seit 2007 und ich "erstickte" sozusagen eines Tages vor Angeboten. Außerdem störte mich die Schneeballfunktion daran. Die beste Auszeichnung ist für mich deshalb immer noch der nette Kontakt durch die Kommentarfunktion. Der kann einem viel mehr bedeuten und man lernt durch die verschiedenen Bemerkungen(Kommentare) auch Leute mit der Zeit kennen und weiß um ihre Vorlieben, Abneigungen, usw. Das Schöne daran ist, daß es nicht als geballte Ladung auf einmal kommt, sondern rippchenweise, wie Schokolade. ;-) Ach, ich könnte da jetzt ewig weiter-"referieren" *g* (typisch Tiger), will mich aber nun beherrschen und sage lieb:

    Tschüß
    und Gruß nach G. an B.!

    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Birgitt,
    genauso ging es mir auch. Sie sind ja lieb gemeint, die Awards, aber ich freue mich viel mehr über Zuschriften. Ich wusste auch nicht so recht, wie ich es sagen soll, aber es ist gut, wenn man es tut. Schließlich soll das alles hier Spaß machen, allen.

    Liebe Grüße an dich und danke für dein Lob heute Abend.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Birgitt. Ich verstehe das voll und ganz und sende dir ganz liebe Grüße. Inge

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.