Montag, 10. Januar 2011

Cam underfoot 1

...bei Frau Kunterbunt gibt es das neue Projekt Cam underfoot,

dem ich mich gern anschließe, weil es interessant ist.
Hier nun mein erster Beitrag dazu:
...nein, auch aus dieser Perspektive gefallen mir Staubsauger und Bügelwäsche nicht wirklich gut, da werde ich mich fürs nächste Bild wohl mal draußen auf die Suche machen.

Wünsche euch einen guten Start in eine tolle Woche,
                                                           liebe Grüße von Birgitt

Kommentare:

  1. Liebreiz! Ich fühle mich zu Hause bei dir!!!
    Auch dir, liebe Birgitt, eine lustige Woche....du kannst ruhig noch mehr Indoor- Katzenperspektive-Fotos bringen!
    herzlich bbbbb

    AntwortenLöschen
  2. Ich stelle mir gerade vor wie Du in die Hocke gehst und den Berg Arbeit der da noch auf Dich wartet fotografiert hast und das Du Dich dann lieber für Außenaufnahmen entscheidest kann ich gut nachvollziehen:-) Ich wünsche Dir ein tolles und fotomotivsensationelles Jahr 2011
    Ina

    AntwortenLöschen
  3. Ist aber doch mal interessant aus dieser Perspektive sich die unliebsamen Dinge anzuschauen...LG Inge

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgitt,

    man kann es drehen wie man will,
    das Bild zeigt Arbeit pur,
    ganz recht(!) schleiche doch still
    in Feld, Wald, Wies, und Flur. ;-)))

    Aber Du meintest sicher "Stadt" ...

    Auch hier in Tigers Höhle sammelt sich unliebsame Arbeit... lassen wir es liegen ;-))))

    Liebe Grüße,
    Tigerita
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgitt,

    also dieser Anblick würde mir auch nicht gefallen - sieht so nach Arbeit aus ;o).
    Dein Foto finde ich trotzdem super und die Dinge aus dieser Perspektive zu betrachten, ist doch auch mal ganz interessant.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Birgitt,
    neue Sichtweisen sind immer interessant, auch wenn sich manchmal das Ergebnis nicht verändert. Bügelwäsche bleibt Bügelwäsche - grins

    ich wünsch dir noch eine schöne Woche
    Maria

    AntwortenLöschen
  7. ... aber sich bei diesem Wetter und diesen Temperaturen draußen auf die Erde zu legen, ich weiß nicht... ;)
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja eine gute Idee,mal was ganz anderes.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Ich fand mein Parkhaus letzte Woche auch nicht sooo prickelnd, dafür habe ich dann heute beim Spaziergang draußen schon mal ein bischen auf Vorrat geknipst! Die zwangsweisen Indoor-Aufnahmen kann man ja auch noch später bringen *hihi*!
    Liebe Grüße und Musenküssen *zwinker*
    von
    Petra ;o)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Birgitt,

    wir wünschen dir eine gute Nacht.
    Herzliche Grüße
    Angela und Elisabeth

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Birgitt,
    mit Katzenperspektive hat Smilla mir aus der Seele gesprochen. Schon interessant, die Welt mal so zu begucken.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Birgitt,
    ich habe einen award bekommen und würde ihn gern an Dich weiterreichen. Du bist so eine eifrige bloggerin und Du hast bestimmt auch lieblingsblogs, denen Du den award weitergeben wolltest.
    Wenn Du den award annimmst, kannst Du das Kleingedruckte auf meinem blog lesen.
    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  13. Also das dir die Wäsche - sprich die Arbeit die damit verbunden ist - auch nicht gefällt kann ich gut verstehen. Es entsteht ja der Anschein, dass einem die Wäsche über den "Kopf wächst" ;-)
    LG Maunzerle

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Birgit,
    als Underfoot ok, aber sonst will ich auch nicht bügeln, aber leider gibt es keine Heinzelmännchen mehr *grins*
    Mal liebe Grüße hier lass, Barbara

    AntwortenLöschen
  15. Ganz tolle Idee! Arbeit fotografieren macht Spass, Andere - die arbeiten - fotografieren macht auch Spass,selber arbeiten: da schrumpft der Spassfaktor gewaltig :)
    Werde mir aber merken: Gehe der Arbeit nicht aus dem Wege, knipse sie einfach!!!
    Lieben Gruss-moni

    AntwortenLöschen
  16. Mir gefällt Deine Idee - ist mal etwas Anderes! :-)

    Liebe Grüße
    Katinka

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Birgitt,
    so ist ds wahre Leben.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Birgitt,

    deine Einblicke und Sichtweisen sind genial!!!

    Wünsch dir eine schöne Woche und shcick dir ganz liebe Grüße, Ursula

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Birgitt,

    der Award geht um, und da ich sehr gerne in deinem Blog lese, deine herzlichen Alltagsgeschichten inzwischen schätze, habe ich dich vorgeschlagen. Und das, obwohl du über reichlich Besuch auf deinem Blog nicht klagen kannst. Magst du ihn annehmen, dann lies bei mir den letzten Post!
    LG,
    Christiane

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.