Montag, 24. Januar 2011

Cam underfoot 3

...gestern beim Spaziergang an einem kalten und grauen Tag habe ich meinen 3. Beitrag zu Frau Kunterbunts Projekt fotografiert. 
 ...und zum Vergleich hier nochmal den gleichen Platz aus der aufrechten stehenden Perspektive - der Baum steht auf einer überfluteten und jetzt gefrorenen Wiese. Aber davon sieht man in der Ameisenperspektive nichts.
Ich wünsche euch einen schönen Montag,
                                                                   liebe Grüße von Birgitt

Kommentare:

  1. Guten Morgen Birgitt,
    da schaue ich doch mit meinem Kaffee gleich mal hier bei Dir rein.
    Der Vergleich der beiden Bilder ist wirklich sehr verblüffend. Was doch die Perspektive ausmacht. Eine prima Einfall von Dir, das Vergleichsbild einzustellen. Im ersten Moment vermutet man echt nicht, daß die Bilder vom gleichen Platz aus gemacht wurden.
    Da lohnt es sich doch beim Fotografieren öfter mal in die Knie zu gehen...oder gar zu Boden? ;-)

    Komm gut in die neue Woche.
    Liebe Grüße von Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgitt,

    es ist erstaunlich, wie alle Dinge veränderbar
    sind.
    Da kann man stundenlang betrachten und studieren.

    Einen frohen Montag
    Angela und Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Dieses Projekt gefällt mir auch gut, deine Perspektive ist sehr schön.

    Herzlichst ♥ Marianne

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderschöner Vergleich,was sowas ausmacht.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ina,
    ist ja putzig, wie sie Aussicht sich verändert. Dafür rückt der Boden mehr in den Vordergrund und das wäre für die Ameise sicher interessanter.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Birgitt,

    Dein Bild ist toll geworden. Mir macht das Projekt auch viel Spaß. Man bekommt eine ganz neue Sicht auf die Dinge.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Birgitt, danke für deinen lieben Kommentar bei mir. Ist schon wahnsinn, wie man fotografieren kann und wie sich die Dinge dadurch verändern. LG Katrin

    AntwortenLöschen
  8. Fantastisch. Da entgeht den Ameisen ja doch allerhand.. LG Inge

    AntwortenLöschen
  9. Hi, sieht echt toll aus. Finde ich auch gut, dass du den Baum aus beiden Perspektiven zeigst

    AntwortenLöschen
  10. Die Idee der perspektivistischen Gegenüberstellung ist wirklich toll, sehr gelungen und erstaunlich!
    Lieben Gruss-moni

    AntwortenLöschen
  11. hallo Birgiit
    Danke fürs zeigen beider Perspektiven - sehr schön - LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  12. Hups, da ist die Cam Underfoot Perspektive erfreulicher :) Interessant, wie unterschiedlich Wirklichkeit sein kann. LG Janna

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Birgitt,
    das erste Bild in der underfoot Perspektive ist super und gefällt mir viel besser als die "normale" Sicht.

    liebn Gruß
    maria

    AntwortenLöschen
  14. Da sieht man ja mal 1a was die Perspetive von einer Umgebung verrät!

    Die 1 Variante gefällt mir vom Motiv her besser aber was tatsächlich Sache ist geht aus dem 2. Bild besser hervor :)

    LG Maunz

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.