Dienstag, 1. März 2011

30Tage / 30 Polas

...ja heute ist der 1. März und damit der 1. Projekttag und ja ich habe mich entschlossen mit zu machen.
Aber keine Sorge, es gibt die nächsten 30 Tage nicht nur jeden Tag ein Pola von mir, ich werde wie gewohnt weiter bloggen und habe für die Polas eine eigene Seite eingerichtet. Diese erreicht ihr entweder über obige Seitenleiste oder diesen Link. In der Seitenleiste findet ihr einen Link zu den anderen TeilnehmerInnen. 
Für heute starte ich mal mit einem Pola von meiner leider EXlieblingstasse:
...schade fand ich´s schon, dass sie einfach(?) aus dem Schrank gefallen ist, aber diese Weiterverwendungsmöglichkeit hat mich dann doch etwas getröstet.
Wünsche euch einen guten Tag und einen erfreulichen Start in den Frühlingsmonat März,
                                                        liebe Grüße von Birgitt


Kommentare:

  1. Das ist aber eine sehr schöne Weiterverwendungsmöglichkeit ;o)
    Bei mir zerbricht leider immer alles so, daß nur noch die Tonne als solche geht :o(
    Warum habe ich mir eigentlich schon gedacht, daß dich dieses Projekt interessiert/fasziniert? Hm, ich weiß nicht, aber auf dein heutiges Foto habe ich eigentlich schon gewartet *hehe*!
    Liebe Grüße von
    Petra ;o)

    AntwortenLöschen
  2. ...ist schon interessant, was man aus einer kaputten Tasse so alles machen kann!
    Wünsche Dir einen schönen Tag, hoffentlich fällt nicht noch mehr aus dem Schrank!
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich eine gute Idee, Glück im Unglück, dass sie bei ihrem Sturz ausgerechnet so zerbrechen mußte.
    LG; Petra

    AntwortenLöschen
  4. Habe heute wieder etwas gelernt: Scherben bringen Licht.....
    und wenn du jetzt noch deine deine schönen Kirschblüten dazu arrangierst, dann ist dein Frühlingsgesteck perfekt.....
    LG: Karin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Birgitt,
    genial, wie du die zerbrochene Tasse zu neuem Leben erweckt hast! Das Spiel von Licht und Schatten ist immer faszinierend.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  6. Sieht doch richtig interessant aus.
    GLG Marianne ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schöne Wirkung erzielt, sowohl fotografisch als auch textlich,
    Kompliment!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  8. Ja, schade Birgitt! Ausgerechnet deine Lieblingstasse.
    In ihrer neuen Form erinnert sie tatsächlich an einen alten Kerzenleuchter mit Griff.

    Schön, was du aus dem kläglichen Rest erwirkt hast. ;-)

    Liebe Grüße. Bina

    AntwortenLöschen
  9. Phantasie hat keine Grenzen!!!!
    Tolle Idee♥
    Ich wünsche dir viel Spass beim Polaroid-Projekt
    Herzlich und bbbbb

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Birgitt,

    gut, dass du dich für das Mitmachen
    entschieden hast.
    Und deine neue Seite ist wunderschön.

    Sonnige Grüße
    Angela und Elisabeth

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Birgitt,

    also wenn ich die Garantie hätte, dass meine Tasse hinterher aus so aussehen würde, ja dann ...

    Jedenfalls finde ich die Idee und das Foto einfach fantastisch und der Spruch darunter ist das I-Tüpfelchen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.