Sonntag, 1. Mai 2011

ehrenWORT Rangordnung

...die Osterferien sind vorbei und es geht heute mit dem ehrenWORT weiter.

Vorgegeben wurde es von Traveller und es lautet: Rangordnung.
Dieses Foto stammt von einer Führung durch die Semperoper in Dresden, die Plätze auf den Rängen sind bestimmt nicht die schlechtesten. Auf jeden Fall sind sie nummeriert, damit alles in Ordnung geht, beim Platz finden...

Alle Beiträge zum ehrenWORT findet ihr dann wieder ab heute Abend auf dem Blog.

Wünsche euch einen erholsamen Sonntagabend -oder habt ihr etwa keine ...zig Kilometer lange Maiwanderung gemacht? für mich gibts heute Abend nur noch Sofa und Tatort mit meinem Lieblingsteam aus Münster!!! (und für euch Fotos von der Wanderung in den nächsten Tagen)
liebe Grüße von Birgitt

Kommentare:

  1. Liebe Birgitt,

    ein sehr gutes Wort: Rangordnung.

    Da werde ich jetzt erst alles
    einordnen müssen, um die Rangordnung zu bestimmen.

    Sonnige Sonntagsgrüße und einen
    erholsamen Abend

    Angela und Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgitt,

    erst einmal muss ich Dir sagen, dass ich Deinen Header einfach toll finde. Das ist eine fantastische Aufnahme von einer Pusteblume.
    Die Umsetzung der Rangordnung ist aber nicht weniger genial - super gemacht.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, meine Liebe,
    das ist eine sehr sympathische Form der Rangordnung. Schönen 1. Mai und beste Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  4. Das Thema hast du wunderbar umgesetzt...eine tolle Idee....und zum Header möchte ich Jutta gern zu stimmen...die Pusteblume hast du wunderbar getroffen, ich habe es heute auch versucht, da ich deine Fotos so toll fand...
    LG: Karin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgitt,
    das ehrenWORT habe ich diesmal leider komplett verschwitzt... ich hätte aber auch nie so ein geniales Bild gehabt wie Deines hier! Wow, ich bin sprachlos, das sieht so schön aus! Wie sitzt es sich wohl da oben? Das würde ich gerne mal ausprobieren.
    Alles Liebe und gute Nacht,
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  6. Deine Idee gehört auf den besten Rang!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  7. Ach so, sorry, zu Deiner Frage:
    Nein, keine ...zig, aber doch schon einen Bruchteil mit gebeugten Knien...freu...
    das Rad lief rund

    Angenehme Nacht!
    ... vom Tiger, der noch wacht.

    nein, nicht mehr lange ... gäääähn

    AntwortenLöschen
  8. Das ist auch eine tolle Lösung zur Rangordnung!

    Den Tatort haben wir auch geschaut :-)

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Birgitt,

    wunderschön! ein Bild das gleichzeitig voller Verheißung ist und voller Zwänge. Aber bei dieser Rangordnung ist es vermutlich egal wo man sitzt, das Erlebnis muss irre sein.

    Liebe Grüße
    Nikola

    AntwortenLöschen
  10. Du hast das hervorragend umgesetzt, liebe Birgitt. Aus die , eigentlich nahe liegende Lösung, muss man erstmal kommen.
    Dresden ist gar nicht weit weg, und trotzdem war ich noch nie in der Semperoper.

    Herzliche Grüße aus dem Spinnstübchen

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.