Freitag, 27. Mai 2011

faszinierend natürlich

...natürlich faszinierend und natürlich diesmal aus Rom:
 ...und ja, auch hier Mohn und an verschiedensten Plätzen...
 ...und dann noch diese wundervoll farbige Blüte, deren Namen ich nicht kenne...
 ...sie wachsen an einem Strauch und da sind auch noch diese Knospen -oder Früchte?- dran...
Dies also mein Beitrag für Annikas Projekt. Mehr dazu findet ihr durch Klick aufs Logo.
Wünsche euch einen faszinierenden Freitag,
                                                             liebe Grüße von Birgitt

Kommentare:

hotel mama hat gesagt…

Schöööööööön!!!!
GGGLG Ursula

C. K. hat gesagt…

Guten Morgen Birgitt,
das Rot des Mohns vor den alten Steinen sieht wunderbar aus!!!
Wünsche Dir einen schönen Tag, Christiane

Annika hat gesagt…

Oh wie wunderschön!
Ihr seid fantastisch! Könnt ihr meine Gedanken lesen? Erst entdecke ich bei Doris die Pferde und dann bei dir diese tollen Mohnaufnahmen. Unglaublich!
Ich freue mich und wünsche dir einen faszinierenden Tag!

LG
Annika

WortSchmid hat gesagt…

Liebe Birgitt,
es sieht aus, als wäre die Bepflanzung da nur "zufällig" und doch wirkt sie zusammen mit dem Mauerwerk wie ein Kunstwerk.
Einfach zauberhaft!
Alles Liebe,
Alexandra

AnnaFelicitas hat gesagt…

Der Mohn vor DIESER Kulisse ist ein toller Beitrag liebe Birgitt. Super! Die unbekannte Blüte ist aber auch die Wucht ;)

Alles Liebe
Anna

Christine hat gesagt…

Herrliche Bilder von dem blühenden Mohn in der antiken Steinruine . Die andere Blüte gefällt mir auch sehr , kenne aber ihren Namen auch nicht . Könnte es eine Camelie sein ? .
Habe heute auch einen Mohnpost , hier blüht er gerade wunderbar .
Wünsche dir ein schönes Wochenende .
LG , Christine

Elke hat gesagt…

Mohn in antiken Mauern - wow! - was für ein Motiv, liebe Birgitt. Danke für's Zeigen. Die andere Blüte erinnert mich auch von den Blättern her schwach an Rhododendron, aber die Frucht dazu ist mir völlig unbekannt.
Lieben Gruß
Elke

fudelchen hat gesagt…

Ganz wundervoll und die Blüte, sowie Frucht kenne ich leider nicht.

Herzlichst ♥ Marianne

Katinka hat gesagt…

Wunderschön, liebe Birgitt!

Bei mir ist es heute auch der Mohn, aber leider nicht aus Rom....

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Katinka

Gudrun hat gesagt…

Es ist wirklich faszinierend natürlich. Es wächst einfach so, ohne dass jemand meint, er müsse das jetzt mal verschönern.
Schöne Bilder, liebe Birgitt. Wunderschön.

Herzliche Grüße aus dem Spinnstübchen

Gabi hat gesagt…

Wow - sehr beeindruckend, wie da die alten Gemäuer zwischen den zarten Blüten stehen.
Liebe Grüße von Gabi

Netzstreunerin hat gesagt…

Wie schön! Deine Mohnfotos sind wunderbar; herrlich mit dem alten Gemäuer - Kalenermotive!

Liebe Grüße, Mae

Karin M. hat gesagt…

Ja, der Mohn hat es mir zur Zeit auch angetan, ob in Maßen oder in Massen, er ist immer wunderschön....
und deine Blüte ist wirklich faszinierend...ein tolles Rot...
LG: Karin

moni hat gesagt…

Das erste Mohnblumen-Foto ist wunderschön, ganz feine Bildkomposition!
Lieben Gruß - moni

Xanni hat gesagt…

Wunderschöne Bilder! LG

Soni hat gesagt…

Ich liebe Steine und Mohn und diese Kombination mit beiden ist wirklich absolut faszinierend - tolle Fotos.

LG Soni

Jutta hat gesagt…

Liebe Birgitt,

das sind traumhaft schöne Aufnahmen von dieser fantastischen Kulisse. Der rote Mohn mit der Mauer gefällt mir besonders gut.

Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende.

Liebe Grüße
Jutta

KREASOLI hat gesagt…

Hallo liebe Birgitt,

oh wie schön es hier aussieht! Das erinnert mich sooforttt an ein Bild aus der Agora/Athen, das ich '88 machte. Geht es Dir auch so, daß Du viel "in Bildern denkst"? Auch wenn man schon tausende davon im Ordner hat, ganz bestimmte vergißt man nicht, gell!? Mich beeindruckte damals nämlich auch sehr: "Antikes Gemäuer mit flower-power".

Tolle Stimmungen hast Du wieder für uns eingefangen, auch in den Beiträgen der vergangenen Tage!

Liebgruß,
Tiger
=^.^=

Olivia hat gesagt…

Huhu Brigitte,
Deine Bilder sind so schön, ich bin begeistert, besonders der Mohn am Stein,wahnsinn.
LG Olivia

Leppine hat gesagt…

Liebe Birgitt,
berauschend schön sind deine Aufnahmen. Das erste Foto ist der Hammer.
Wünsche dir ein schönes Wochenende und alles Liebe
Leppine