Mittwoch, 4. Mai 2011

Schmiedekunst

...heißt ein neues Projekt von Elke und Brigitte, es startet heute und immer mittwochs kommt ein neuer Beitrag dazu. Eigentlich dachte ich erst, dass ich da nicht viel finden würde und mich lieber nicht anmelde, aber bereits nach einem Spaziergang hatte ich 2-3 herzeigbare Fotos im Kasten -na und da sollen sie nicht bleiben. Also hier kommt mein 1. Beitrag dazu:
Ich dachte, dass ich die mal schnell fotografiere, so lange sie noch steht, denn so ganz neu ist die nicht mehr!?! Und irgendwie hat sie doch viel Charme mit ihrem angerosteten Dach. Falls ich demnächst mal im Dunkeln da vorbei komme, reiche ich noch ein Leuchtfoto nach.
Wenn ihr auf das Logo oben klickt, kommt ihr zur Liste der ProjektteilnehmerInnen.
Wünsche euch einen erfreulichen Mittwoch,
                                                          liebe Grüße von Birgitt

Kommentare:

  1. Oh, danke für den Mittwochsgruss. Und? Musstest Du wieder giessen? Hier regnet es nun auch nicht mehr und der Wind hat schon wieder alles ausgetrocknet. Die Bauern hier sind schon unruhig, weil es zu trocken ist.
    Ich wünsche Dir auch einen schönen Mittwoch
    und hab mich so über den Robbiestrauch gefreut ...
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Na diese Laterne wird wohl nicht mehr lange mitmachen, da musst du dich noch beeilen mit deinem Leuchtfoto...
    LG: Karin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Birgitt,
    da hast Du aber ein antikes Objekt erwischt - toll!
    Ich bin aich gespannt, ob ich viel finden werde, bisher ist meine Ausbeute noch nicht so doll.

    Liebe Grüße
    Katinka

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgitt,

    ja, die hat wirklich ihre besten Zeiten hinter sich gebracht. Es ist aber trotzdem ein tolles Motiv.
    Ein bisschen Rost hat eben auch seinen Reiz.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Birgitt,

    na, das paßt ja wieder mal!!! *zwinker*

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^= , der aber keinen rostigen Schnörkel in der Tasche duldet(zumindest nicht unverpackt*lach*)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Birgitt,
    alte Laternen machen sich immer gut. Ich mag ja diesen rostigen, leicht morbiden Charme vergangener Zeiten besonders gerne. Bin gerade erst aus Leipzig zurück gekommen und habe nun schnell meinen Beitrag ins Netz gestellt. Danke für deinen Beitrag *freu*.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Sogar mit Butzenscheiben. Alt aber charmant.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  8. Ein wenig rostig, ein bisschen schräg und trotzdem strahlt sie etwas besonderes aus.
    Bin auf das "Leuchtfoto" gespannt!

    LG Lucie :-)

    AntwortenLöschen
  9. Hoffentlich gelingt Dir noch ein "Leuchtfoto" von dieser schönen, alten Laterne, das wäre wunderbar!
    Bei diesem Projekt sieht man erst richtig, wieviel "alte Kunst" uns noch umgibt, gell!
    Lieben Gruss-moni

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.