Freitag, 24. Juni 2011

faszinierend natürlich

...in Woche 12 bei Annikas Projekt (Klick aufs Logo führt zum Projekt), und dies ist mein Beitrag dafür:
...aus den Bergen in Südtirol: Schönheiten, die aus dem Stein wachsen und mit faszinierend wenig auskommen...
Wünsche euch einen faszinierend schönen Tag,
                                                                        liebe Grüße von Birgitt

Kommentare:

  1. Hallo Birgitt,
    toll, so einen natürlichen Steingarten habe ich noch nie gesehen, nur das künstlich angelegte Alpinum im botanischen Garten. Dein Blog passt zu dem Projekt ja 100prozentig dazu.
    Liebe Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön wie die Farben da raus stechen.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgitt,
    solche Funde in den Bergen faszinieren mich auch immer wieder. Wie da aus einem massiven Felsen in einer Ritze so ein zartes Blümchen herauswachsen kann ist wirklich ein Phänomen. Das nenn' ich genügsam. ;-)
    Alles Liebe und vielen Dank für diese wunderbaren Bilder,
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  4. Die sind wirklich faszinierend, das gefällt mir super.
    Danke dafür ♥

    AntwortenLöschen
  5. Es ist immer wieder bewundernswert zu sehen, wie und wo sich die Natur ihren Raum schafft. Solche natürlichen Steinmgärtchen entzücken mich auch jedesmal.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  6. Gerade die kleinen, bescheidenen und begnüglichen Pflänzchen faszinieren mich auch immer sehr.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße!
    Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Es sieht sehr schön aus, wie die zarten Pflänzchen zwischen den Steinen blühen....faszinierend...
    LG: Karin

    AntwortenLöschen
  8. Das ist wirklich faszinierend wie die kleinen Blümchen dort überleben.

    AntwortenLöschen
  9. Es gibt soviel faszinierendes in südtirol zu entdecken, auch diese Blümchen zwischen den Steinen gehören auf jeden Fall dazu!!!

    lg
    elke

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde es nahezu magisch, dass die Natur auch in den kleinsten Räumen Pracht und Schönheit hervorzubringen vermag. Danke für deinen wundervollen Beitrag liebe Birgitt!

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  11. Ach ist das himmlisch anzusehen, wie sich die blumen doch ihren weg suchen,
    Liebe Grüße Olivia und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  12. TOLL!! Vorallem, der Kontrast zu den grauen Steinen.

    LG

    AntwortenLöschen
  13. Die Steinpflanzen sind so traumhaft schön, kommen zwischen den Steinen auch sehr gut zur Geltung.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
  14. Erstaunlich, dass zwischen den Steinen überhaupt was wächst. :)

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.