Mittwoch, 27. Juli 2011

Schmiedekunst am Mittwoch

...schon zum 7. Mal heute für das Projekt von Elke und Brigitte
Klick aufs Logo führt zum Projekt
Vor ein paar Wochen waren wir mal kurz  in Soufflenheim im Elsaß, welches für seine vielen Töpfereien bekannt ist, und dort habe ich in einem Schaufenster diese wundervolle Schmiedekunst entdeckt:
Leider war es Dekoration und nicht zum Verkauf, denn sonst stünde es jetzt in meinem Garten und wäre mit Blumen bepflanzt...wäre das nicht toll *träum*...
Bei einer Freundin im Garten habe ich gestern ein dekoriertes Fahrrad fotografiert, das paßt zwar nicht zur Schmiedekunst, aber zu meinem heutigen Beitrag und deshalb zeige ich euch das auch noch:

Wünsche euch einen gut rollenden Mittwoch,
                                                              liebe Grüße von Birgitt

Kommentare:

  1. ... da warst du ganz in der Nähe unserer Freunde... die wohnen in Sessenheim;-)) Im August fahren wir mal wieder übers lange Wochenende in Elsaß... immer wieder schön ... wie deine Bilder!!!

    GGGGLG Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Das Schmiedefahrrad ist wirklich wunderschön, liebe Birgitt.
    Das würde mir in meinem Garten auch gut gefallen :-)

    Liebe Grüße
    Katinka

    AntwortenLöschen
  3. Danke schön, für die Mittwochs-Wünsche. Hier scheint die Sonne, das ist schon mal gut.
    Und...hier ist eine wunderschöne Karte an der Wand...die seh ich nun jeden Tag. Danke.
    Ich hoffe, Du hast auch Sonne und kannst den Tag geniessen
    Liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Birgitt,
    das kunstvoll verzierte Dekofahrrad passt prima zum Projekt; im Garten würde mir das deiner Freundin aber besser gefallen. Danke für's Zeigen und liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Oh, das Dekofahrrad sieht wirklich gut aus. Auf was für Ideen manche kommen!

    Liebe Grüße von der Gudrun

    AntwortenLöschen
  6. Auf dem kunstvoll verzierten Rad hätten die Damen aber nicht mit wehenden Röcken fahren dürfen - sie wären hängen geblieben. - Ich würde mir, wie Elke auch, lieber das andere hinstellen oder noch anders: Mit dem Fahrrad würde ich zum Garten fahren und der Garten wäre fahrradfrei.
    Mein Beitrag ist hier:
    http://chh150845.wordpress.com/2011/07/27/schmiedekunst-7-gutes-eiscafe/
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  7. Ja, das ist ein wunderbare "Aufwertung" eines alten Drahtesels...

    AntwortenLöschen
  8. Bohh, ganz wundervolles Fahrrad und so toll in Szene gesetzt.
    Das gefällt mir sehr.

    Herzlichst ♥ Marianne

    AntwortenLöschen
  9. Das Schmiedefahrrad ist echt ne Wucht und mit Blumen bepflanzt kann ich es mir auch sehr gut vorstellen! Aber auch das blaue Fahrrad finde ich, mit der BlumenDeroration, richtig klasse!

    lg
    elke

    AntwortenLöschen
  10. Das Deko-Fahrrad sieht sehr edel aus, das blaue Fahrrad sieht einfach nur super aus, so schön mit Blümchen dekoriert, das gefällt mir!
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  11. Ich find die Idee mit einem alten Fahrrad auch klasse und würde es mir auch in den Garten stellen.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Das sind beides zwei verschiedene, aber tolle Fahrräder....ein Fahrrad dekoriert ist mal eine außergewöhnliche Idee....
    LG: Karin

    AntwortenLöschen
  13. Ui, das Radl ist ja wirklich obercool. Würde mir auch gefallen, so mit Blümchen.
    Tschüssi Brigitte

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Birgitt,

    Dein Deko-Fahrrad sieht wunderschön aus. Da kann ich Dich verstehen, dass Du Dir das gerne mitgenommen hättest.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  15. Hallo,
    was du immer alles findest. Das Schmiedefahrrad ist wirklich eine Wucht.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  16. Superschön, dieses Rad, so ein ähnliches sah ich jetzt auch woanders, aber das macht ja nichts.
    Das hast du prima gesehen und gut daran getan, es zu fotografieren, eine richtige Schönheit.
    Dazu noch das blaue Rad deiner Freundin, ein richtig toller Beitrag zum Projekt.

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.