Dienstag, 19. Juli 2011

Schmuck- und Blumenstadt Pforzheim

...ja auch Blumenstadt, denn von dem wundervollen und üppigen Blumenschmuck in dieser Stadt war ich wirklich überrascht:
...hier zuerst mal der CU-Brunnen von gestern in seiner ganzen Pracht...
...er ist im Stadtgarten von Pforzheim, ganz in der Nähe des Schmuckmuseums, welches unser eigentliches Ziel war...
...überall in der Stadt gibt es solche wundervoll bepflanzte Blumenkübel zu bestaunen...
 ...und immer wieder schöne Blumenarrangements...
 ...selbst in der Enz gibt es einen Springbrunnen...
...dem gehört wirklich ein Applaus...auch wenn diese Herren nicht so begeistert schauen, hat mich diese Gruppe begeistert...
...das in seiner Bauart ungewöhnliche Stadttheater ebenso..., der Kirchturm gehört zu einer dahinter liegenden Kirche, dazwischen fließt noch die Enz...

...diese üppige Blütenpracht, die bestimmt auch einiger Pflege bedarf, finde ich wirklich toll...
...sehr lecker war auch mein Salat mit Champignons...
...und das war der absolute Höhepunkt auf der Entdeckungsreise durch die mir bis dahin unbekannte Stadt...
...ein bepflanztes Riesenbett...
Und dann noch dieses schöne Sonnenwetter -es war ein sehr gelungener Tag, unser Ausflug nach Pforzheim, und eine Überraschung, dass die erwartete, bekannte Schmuckstadt sich als solch wundervolle Blumenstadt erwies. Ganz bestimmt war ich nicht das letzte Mal dort, bestimmt gibt es noch mehr zu entdecken.
Wünsche euch einen blumigen Dienstag,
                                                             liebe Grüße von Birgitt

Kommentare:

  1. Liebe Birgitt,

    Tag für Tag erfreuen wir uns an
    deinem Blog.
    Wir schätzen sehr deine absolute
    Regelmäßigkeit.

    Frohe Dienstaggrüße
    Angela und Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Die Bepflanzung ist wirklich wunderschön.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgitt,
    danke das du uns durch einen Rundgang durch diese schöne Stadt mitgenommen hast. Mein absolutes Lieblingsbild ist das Blumenbett - einfach herrlich!

    lg
    elke

    AntwortenLöschen
  4. ich freue mich immer wieder, so wie jetzt dein Rundgang, daß man über die Blogs so viel von anderen Orten kennenlernt.
    Vielen Dank für diesen schönen Rundgang.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgitt,
    tolle Blumenarrangements - die sicher die Stadtgärtner fordern.
    Ich finde es schön, wenn eine Stadt sich so herausputzt.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. Also, das Blumenbett würde mir sehr gefallen. Vor allem bei meiner momentanen Dauermüdigkeit. (Ich schieb das jetzt einfach mal auf's Wetter.)

    Liebe Grüße von der Gudrun

    AntwortenLöschen
  7. Zwar kein bed of roses, aber dennoch ganz und wahrhaftig ein Blumenbett! *staun*
    Das Schmuckmuseum habe ich eeewig nicht mehr besucht, früher ein paar Mal ... klar von berufswegen...

    Goldene Grüße
    vom Schmiedetiger
    =^.^=

    (Du hast Ideen! Nein, es sind keine Graupen, die das Summseltier anhängen hat)

    AntwortenLöschen
  8. Mir würde Pforzheim sicher auch gefallen, bei so vielen Blüten und Stauden....der Springbrunnen sieht jetzt natürlich ganz anders aus....tja, zum Theater muß ich gestehen, es erinnert mich an unsren Gartenbaumarkt...ist eben Geschmackssache....rundum kann ich nur sagen, danke für den tollen Bummel...
    LG: Karin

    AntwortenLöschen
  9. Wahhh, sind das top Fotos und das Essen...ich habe noch nicht gegessen, geht jetzt an.

    Herzlichst ♥ Marianne

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Birgitt,
    ist ja putzig, was du alles gesehen hast. Die klatschenden Herren sind witzig und sie gucken richtig wichtig. Wahrscheinlich waren sie ihrer Ansicht nach wieder die Einzigen, die im Theater die moderne Aufführung verstanden haben. Die Petunientürme finde ich richtig genial. Da muss ich mal drüber nachdenken.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Birgitt,

    wunderschön ist Dein Rundgang durch diese Stadt, die auch ich nur dem Namen nach kenne.
    Danke, dass Du uns mitgenommen hast.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  12. Was für wundervolle Fotos!
    Springbrunnen sind immer wieder wundervoll. Die applaudierenden Herren sind ja ulkig.
    Blumenschmuck allüberall, wunderbar von dir eingefangen.
    Das Bett ist echt der Höhepunkt, Klasse, danke für den blumigen Lacher.

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.