Samstag, 6. August 2011

man muß mit dem Herzen suchen


"Die Menschen bei dir zu Hause", sagte der kleine Prinz, "züchten fünftausend Rosen in ein und demselben Garten ...und doch finden sie dort nicht, was sie suchen...
"Und dabei kann man das, was sie suchen, in einer einzigen Rose oder in ein bißchen Wasser finden..."
"Aber die Augen sind blind. Man muß mit dem Herzen suchen."
aus: Der kleine Prinz von Antoine de Saint-Exupéry
Ich wünsche dir einen herzlich-sehenden Samstag,
                                                    lieber Gruß von Birgitt

Kommentare:

  1. Liebe Birgitt,
    das ist wirklich sehr erfreulich, dass ich nun durch Deinen lieben Besuch und Kommentar bei mir über Deinen wordpressblog, den Du so wie es aussieht zur Zeit wohl nicht nutzt,hier auf Deinem blog der Erfreulichkeiten gelandet bin.
    Ich habe mir ganz viele Artikel angeschaut und finde es sehr angenehm hier zu stöbern.
    Ganz besonders sprcht mich Dein heutiger Artikel an, denn ich schätze den kleinen Prinzen auch sehr.
    Ein erfreuliches Wochenende wünscht:
    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Danke für das Zitat aus meinem ganz persönlichen Lieblingsbuch. Es steht immer griffbereit und ich lese immer wieder gerne ein paar Zeilen nach.
    Schönes Wochenende und lieben Gruß - moni

    AntwortenLöschen
  3. lächelt und schickt dir einen lieben gruß zum wochenende.

    AntwortenLöschen
  4. Die Augen sind zwar hilfreich. Doch letzten Endes entscheidet immer das Herz, was wir tun oder lassen.
    Wie wir entscheiden.
    Dir ein gutes Wochenende ♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgitt,
    das hast du schön ausgesucht. Mit dem Herzen sieht man immer besser.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  6. das ist richtig.
    mit offenen herzen durchs leben gehen, hat man mehr davon. es gibt so viel schönes, was den meisten nicht auffällt.
    ein schönes wochenende und ganz liebe grüße!
    ela

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schön zusammen mit dem Text aufgenommen und ausgedrückt.
    Schöne Zeit wünscht Clara

    AntwortenLöschen
  8. So ist es, liebe Birgitt! Ich hoffe, dass es vielen möglich ist, das zu tun!

    Dir ein schönes WE, Brigitte

    AntwortenLöschen
  9. sehr schön geschrieben! schöne Wochenende! Manu

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Birgitt,

    ich mag den kleinen Prinzen auch sehr, bei jedem Lesen fallen einem wieder andere berührende Worte ins Auge. Mit dem Herzen suchen... das ist eine wunderschöne Metapher. Herzlichen Dank für diesen Post, er tut mir in der Seele wohl.
    Alles Liebe für Dich,

    Alexandra

    AntwortenLöschen
  11. Das ist sooo schöööön. Danke dafür. LG Inge

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Birgitt,
    das hast du soooo schööön gemacht....dein Beitrag gefällt mir ausgezeichnet....ich habe den kleinen Prinzen auch in meinem Bücherregal....du hast eines der schönsten Zitate ausgewählt...da ist so viel Wahrheit drin...
    LG: Karin

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Birgitt,
    das ist eine sehr schöne Kombination.

    Herzliche Grüße
    Elke (Mainzauber)

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Birgitt,

    ich mag dieses Buch so,so gerne.
    Man sieht nur mit dem Herzen gut.


    In dem Sinne. Viele Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  15. Wundervoll!
    Einer meiner liebsten Texte, von Dir so schön in Szene gesetzt! :)

    Dank Dir hierfür, meine Liebe!
    Und hab auch Dank für den lieben Kommentar bei mir! Das Photo ist im Umbrienurlaub am Lago Trasimeno entstanden...Regen hatten wir in der ersten Urlaubswoche dort ja genug! ;)

    Dir auch einen schönen Sonntag,
    liebste Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.