Freitag, 5. August 2011

natürlich faszinierend Nr 18

Klick aufs Logo führt zum Projekt
 ...für Annikas Projekt habe ich die überlebensnotwendige Arbeit einer Spinne fotografiert:
...ist es nicht faszinierend, wie filigran und akurat sie ihre Fäden spinnt?...
Euch wünsche ich einen gut gesponnenen Freitag,
                                                                        liebe Grüße von Birgitt

Kommentare:

  1. Wow...das hast du gut hingekriegt...faszinierende Aufnahmen...das letzte Foto finde ich besonders gut gelungen...
    LG: Karin

    AntwortenLöschen
  2. Herrlich diese Aufnahmen,mich faszinieren die netze wenn sie am Morgen tausende Tröpfchen tragen.LG,ilse.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Birgitt,
    uuii das ist ja ein riesiges Netz, toll!
    Witzig: Gestern im Wald habe ich auch Spinnennetze fotografiert, zeige ich demnächst :-)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Katinka

    AntwortenLöschen
  4. Toll.

    Ich hatte ja letzte Woche auch ein Spinnennetz, samt Spinne. Fasziniert mich immer wieder.

    LG

    AntwortenLöschen
  5. Danke, dass Du die Bewohnerin außen vor gelassen hast. Spinnennetze sind wirklich immer wieder faszinierend, vor allem, mit welcher Geduld und Ausdauer sie immer wieder neu gespannt werden.
    Lieben Gruß - moni

    AntwortenLöschen
  6. Wir hatten in dieser Woche auch so ein herrliches Spinnennetz - hast Du super ausgesucht und fotografiert!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  7. Bohh, die sind klasse, fehlen nur noch Tautropfen, dan hätten wir Altweibersommer....aber das wollen wir doch nicht...neeein.
    Grüßlis ♥ Marianne

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Birgitt,
    ich finde die auch immer faszinierend, besonders wenn man bedenkt, wie die Größenverhältnisse sind und dass die Spinne die Verankerungspunkte ja auch erst mal erreichen muss. Manchmal sieht man aber auch Netze, die deutlich nach Anfängerinnen aussehen. Alles will gelernt sein.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  9. Wow, das ist soooo schön.
    Irgendwie erinnert es an Herbst...
    Aber ein Kunstwerk der besonderen Art

    Liebe Grüße
    minibar

    AntwortenLöschen
  10. Dann wünsche ich Dir doch gleich mal ein schönes Wochenende. Bei uns kommen die Spinnen ins Haus. Heisst das nun, dass es bald Herbst wird?
    Liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  11. Oh Birgitt, da schüttelts mich gleich. Gänsehaut pur!

    LG

    AntwortenLöschen
  12. Faszinierend sind sie schon, die Spinnennetze. Dennoch kann ich mich für die Produzenten nicht erwärmen :-(
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  13. Ich finde Spinnennetze auch immer wieder faszinierend und beobachte die Spinen auch gerne bei der Beutejagd - tolle Fotos.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Birgitt,

    Spinnen lehnen wir ja im allgemeinen ab, die Spinnennetze bewundern wir dagegen sehr - da sind wir ein wenig gespalten in unseren Empfindungen.
    Deine Fotos sind auf alle Fälle ganz toll geworden. Die Gegenlichtaufnahme ist ganz besonders schön.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  15. Die Kunstfertigkeit der Spinnen finde ich immer wieder faszinierend, liebe Birgitt. Danke, dass du sie so schön im Bild eingefangen hast!

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.