Sonntag, 25. September 2011

langsames ehrenWORT

 ...in dieser Woche, denn es lautet: Schleichweg und wurde von Renata vom Wohnblog ausgerufen...
...auch wenn dies nicht der eigentlichen Bedeutung des Wortes entspricht,  fiel mir dazu gleich folgendes Foto vom Morgenspaziergang letztens ein:

...gerade weil bei dieser Aufnahme mit der Makrolinse der Weg der Schnecke so hervorgehoben wird...
...alle Schleichwege findet ihr ab morgen auf dem ehrenWORT Blog...
Wünsche euch einen geruhsamen Sonntag,
                                                         liebe Grüße von Birgitt

Kommentare:

Elisabeth Palzkill hat gesagt…

Liebe Birgitt,

hier in der Gegend kenne ich auch
Schleichwege durch den Wald.
Allein gehe ich sie jedoch nicht,
denn wenn mir dann etwas passiert,
stehe ich hilflos da.

Frohe Sonntagsgrüße
Angela und Elisabeth

Lieblingsschwestern hat gesagt…

Hallo liebe Birgitt!
Toller Schleichweg! Super fotografiert!
Liebe Grüße
Kathi

Soni hat gesagt…

Treffender könnte man einen Schleichweg nicht darstellen *grins* klasse Idee.

LG Soni

Manu hat gesagt…

Ich finde die Schnecke passt absolut zum ehrenWORT!!

LG und einen tollen Sonntag wünsche ich Dir

Beate Neufeld hat gesagt…

Das Thema hast Du auf diese Weise perfekt umgesetzt ;-)
Liebe Grüße von:
Beate

Jutta hat gesagt…

Liebe Birgitt,

also ich finde, dass Dein Wort hervorragend platzt, denn schleichen tut man doch langsam. Außerdem finde ich Dein Foto einfach super.

Liebe Grüße
Jutta

Marianne hat gesagt…

Das ist aber ein supertolles CU, gefällt mir sehr.

Herzlichst ♥ Marianne

Katinka hat gesagt…

Dein Schneckchen musste ich mir doch noch ansehen - stimmt, da hatten wir den gleichen Gedanken :-)
Es freut mich sehr, dass Du bei dem Projekt mitmachen möchtest :-)

Johanna hat gesagt…

Hallo Birgitt,
wieder mal voll getroffen! Madame Schleicher als Mannequin.
Schöne Grüße, Johanna