Dienstag, 6. Dezember 2011

auch von Würzburg

...habe ich natürlich ein "paar" Fotos mitgebracht...wollt ihr was sehen?
...hoch über der Stadt trohnt die Festung Marienberg...und weil der angekündigte Regen noch auf sich warten ließ, sind wir auch gleich durch die Weinberge hinauf gestiegen...
...auch in der Stadt gibt es einige schöne Ecken...
...am Samstagmorgen schien sogar die Sonne und so konnten wir bei unserem Weg entlang des Mains die Burg nochmal in einem ganz anderen Licht sehen...
...das trockene Wetter nutzten wir dann auch noch für einen ausgiebigen Bummel durch Würzburgs Ringpark...
...nachmittags und abends regnete es meist, so dass es da kaum noch Fotos gibt, aber ein paar von der Residenz und dem Hofgarten zeige ich euch später noch...
Für heute wünsche ich euch einen schönen Dienstag,
                                                                liebe Grüße von Birgitt

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Birgitt,
    tolle Würzburg-Bilder hast Du mitgebracht.
    Wir sind auch regelmäßig in Würzburg. Dort ist die Reha meiner Tochter.
    Vielleicht schaffen wir es ja auch mal zur Burg...
    GGGGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgitt,

    noch ein lieber Gruß, bevor ich
    ins Bett verschwinde

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. In Würzburg war ich noch nicht. Prima, daß ich es jetzt durch Deine schönen Bilder etwas kennenlerne, danke, liebe Birgitt!

    Nikolausgrüße
    vom Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Eindrücke aus Würzburg, liebe Birgitt. Schön diese alten Gebäude.

    Liebe Grüße. Bina

    AntwortenLöschen
  5. Toll!

    Ein wenig Schnee und die Bilder wären NOCH schöner geworden. Aber so sind sie auch wunderschön!

    LG

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Birgitt, einen wunderschönen Nikolaustag wünsche ich Dir.
    Ich erfreue mich an den vielen Beiträgen heir in Deinem Blog, die ich noch nicht angeschaut hatte. Ich bin im Moment sehr sparsam im Internet unterwegs. In Würzburg war ich auch schon zu einem Wochenende mit Linda Jarosch ( die Schwester von Pater Anselm Grün ), als die Benediktinerabtei Münsterschwarzach dort noch das Haus Benedikt unterhielt. Es ist eine bezaubernde Stadt, wir haben uns dort sehr wohl gefühlt!
    Was bei Dir schon so alles blüht, aber ich kann Dir sagen, dass bei uns jetzt auch die Temperaturen gesunken sind und gestern war ein richtig grauslig kalter Wind. Aber es gehört jetzt einfach in dieser Jahreszeit die Kälte dazu, ich hoffe es wird auch noch richtig winterlich.
    Sei herzlicg gegrüßt von:
    Beate

    AntwortenLöschen
  7. Ich kenne Würzburg nicht, habe mir aber vorgenommen, diese Stadt irgendwann zu besuchen. Gelesen habe ich viel über die Stadt. Besonders das Leben im Mittelalter hatte es mir angetan. Um so mehr habe ich mich heute über deine Bilder gefreut, liebe Birgitt.

    Liebe Grüße von dr Gudrun

    AntwortenLöschen
  8. Ist mein Kommentar jetzt futsch *grübel*

    AntwortenLöschen
  9. @ Marianne:
    scheint so, denn auch im Spam Ordner ist nichts zu finden...LG

    AntwortenLöschen
  10. Es gibt so herrliche flecken bei uns im Lande. Hab noch einen schönen Abend.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Birgitt,
    aha, Du warst in Würzburg. Ist eine sehr schöne Stadt mit fotogenen Ecken, Deine Fotos beweisen es.
    Ich wohne ja nicht weit von WÜ (50 km südlich), war aber schon einige Zeit nicht mehr dort. Für das Frühjahr habe ich es mir aber vorgenommen, speziell zum Fotografieren. Aber ich glaube, der Dom ist derzeit eine Baustelle, mal sehen wie es bis dahin aussieht.
    Liebe Grüße
    Rolf

    AntwortenLöschen
  12. Du warst in Würzburg? Das ist doch gleich bei mir. Hätte ich das gewußt.

    Schöne Fotos hast Du gemacht.

    lg Anett

    AntwortenLöschen
  13. Deine Fotoserie gefällt mir sehr gut, die Stadt macht einen sympatischen und gemütlichen Eindruck. Im Sommer ist es bestimmt noch schöner....
    Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  14. Was für wundervolle Fotos von Würzburg! Ich merke schon, da müssen wir unbedingt mal hin.
    Das ist Verführung pur!

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.