Freitag, 13. Januar 2012

faszinierend natürlich - frühlingshaft wunderlich

...ja so sieht es heute für Annikas Projekt aus...
...habe es ja gestern schon angedeutet, dass ich auf meiner Foto-Einkauf-Tour gestern früh den Frühling gesehen habe...
...oder wie würdet ihr das bezeichnen??? die stehen in Nachbars Vorgarten...
...eine Straße weiter ergab ein Klick über den Gartenzaun dieses Bild...
...Krokusse und Winterlinge...
...und die Blüten an dieser Pflanze haben mich fast umgehaun...das ist Borretsch!!! in vollster Blüte...laut Naturlexikon liegt die Blütezeit zwischen April und September...also blüht die jetzt schon oder immer noch? 
...mehr zum Projekt gibt es wie jeden Freitag bei Annika...
Wünsche euch natürlich einen faszinierenden Tag,
                                                                 lieber Gruß von Birgitt

Kommentare:

  1. Liebe Birgitt,
    die Winterlinge und die Schneeglöckchen -ok, die können schon blühen, ist ja relativ warm und kein Schnee! Der Borretsch blüht vielleicht immer noch. Mein Lavendel blüht auch noch aus dem vergangenen Jahr. Nur bestimmt nicht mehr lange, Kälte und Frost ist ja erst einmal angesagt. Mal sehen.
    LG und ein schönes WE, Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Ja Schneeglöcklein können auch ohne Schnee klingeln... aber der Borretsch....
    Bin ja gespannt, ob es noch richtig Winter wird!
    Herzliche Grüsse Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Einfach nur Riesengestaune,
    siehst Du in Tigers Gesicht,
    oder siehst Du es etwa nicht???? ;-)))))

    Mach Dir nichts draus, Du siehst ja schon sooo viel für uns! Und dafür: DANKE!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgitt,

    der Winter kommt noch. Ich spüre schon die Kälte.

    Herzliche Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Birgitt,
    das ist wirklich faszinierend....ich muss bei uns auch mal Ausschau halten, bisher habe ich nicht keine Frühlingsblüher gesehen.

    Mal sehen, ob der Winter noch kommt.

    Ich habe übrigens momentan recht flexible Arbeiszeiten, da ich auch mal am Wochenende arbeite und die Stunden eingehalten werden müssen.
    Das wird sich wohl wieder ändern, dann die Zeiten wieder fix.

    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir, liebe Grüße
    Katinka

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Birgitt,

    bei manchen Pflanzen weiß man wirklich nicht, ob sie schon wieder oder immer noch blühen.
    Herrlich sind Deine ersten Frühlingsboten. Ich will morgen auch mal im Garten schauen. Vielleicht entdecke ich ja da auch schon etwas.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Birgitt,
    Wunderschöne Bilder hast Du von Deinem Spaziergang mitgebracht!
    Wirklich erstaunlich, die Vegetation diesen "Winter".
    Aber die Kälte ist unterwegs. Gestern hatte ich einen Vorgeschmack darauf (*bibber*) und als ich mich so erstaunt über die plötzliche Froststimmung gewundert habe, musste ich mich daran erinnern, dass es ja JANUAR und die Temperatur für diesen Monat "eigentlich" normal ist....
    Alles Liebe,
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  8. Bei uns ist es auch recht frühlingshaft, aber so weit ist die Vegetation noch nicht ganz. Es spitzt zwar schon, aber so blühend wie bei dir ist es noch nicht.
    Vielleicht liegt es daran, dass kalte Winde so richtig ungehindert über das Tiefland pfeifen können.
    Mach mal weiter mit deinen Detektivarbeiten, liebe Birgitt. Ich verfolge das gerne.

    Liebe Grüße von der Gudrun aus dem Flachland :D

    AntwortenLöschen
  9. Oh wie schön den Frühling ins Auge sehen zu dürfen, bei uns ist da noch nichts zu sehen, tolle Foto's.
    Liebe Grüße Olivia, die dir ein schönes Wochenende wünscht

    AntwortenLöschen
  10. Ich bin ja wirklich gespannt, wie sich die Vegetation das ganze Jahr über verhält. Irgendwie ist das ja alles nicht mehr normal...

    LG

    AntwortenLöschen
  11. Die Borretschblüte ist ja echt der Hammer! Ich vermute, da ist das Selbe passiert wie bei Rosen und meinen Tagetes - die blühen einfach durch.
    Lieben Gruß
    Elke (Mainzauber)

    AntwortenLöschen
  12. Krokusse habe ich heute beim Nachbarn und gestern Rosen fotografiert...
    Die Natur spielt verrückt!!

    Tolle Fotos!!

    GLG Doris

    AntwortenLöschen
  13. Schneeglöcken sind hier auch startklar und die Winterlinge leuchten gelb ,
    ein Leberblümchen zeigt Blüte..verrückte Welt
    einen LG zum Wochenende vom katerchen

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Birgitt,

    das haut mich jetzt auch um, gibt es ja fast gar nicht. Sicher ist schon viel zu sehen, aber der Borretsch, das ist enorm.

    Grüßlis ♥ Marianne

    AntwortenLöschen
  15. Die Natur spielt verrückt und die Vögel singen schon ihr Frühlingslied.
    Meine Hortensien haben auch schon ihre ersten Blätter neu ausgetrieben, Schneeglöckchen und Osterglocken sind schon am austreiben.
    Ich sag ja, verrückt.
    Liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  16. Vielleicht kommt wirklich bald der Frühling ??!!....aber ich glauge es trotz deiner tollen Frühlingsboten nicht...
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  17. neee - echt? - Borretsch? da bin ich plötzlich mit großen Augen vor deinem Foto am Bildschirm gesessen :-)

    lieber Gruß zum Wochenende von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Birgitt,
    da hast du aber viele Pflanzen-Geschenke im Januar entdeckt. Einen ungefähr gleich großen Borretsch habe ich auch vor einigen Tagen gesehen, aber ohne Blüten. Toll, wie schön er blüht.
    Ich glaube, die Natur kann besser mit diesen Temperatur-Schwankungen umgehen, als wir es uns vorstellen können.
    Liebe Grüße sendet Düsselblume

    AntwortenLöschen
  19. meine güte birgitt, woooo wohnst duuuuuu, lach. ich bin ja schon immer neidisch, wenn ich in den blogs der süddeutschen lesen muß, dass sie den ersten salat mit frischen kräutern aus dem garten essen können.........da ist bei mir noch längst nichts zu holen!!!!
    aber borretsch.....blühend......jetzt!!!!!......das ist der hammer!!!

    liebe grüße
    gaby

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.