Montag, 2. Januar 2012

und los geht es mit den Projekten

...habe mir ja schließlich einiges vorgenommen...
...ein neues Projekt beginnt heute bei Elke:
...für dieses Projekt ist Kunst im öffentlichen Raum gefragt...aus allen Materialien...und hier kommt mein erster Beitrag dazu:
 ...dies ist die Gestaltung einer Garagenwand hier bei uns im Ort...
...da das Garagentor geschlossen war, kann ich allerdings nicht sagen, was für ein Auto drin steht...oder ob es wohl nur die andere Hälfte von diesem ist??? *grins*
Wünsche euch einen vollständig erfreulichen Tag,
                                                                   liebe Grüße von Birgitt

Kommentare:

  1. Liebe Birgitt
    wünsche dir ganz viel Spass mit deinen Projekten und alles Liebe und Gute für's neue Jahr!
    Dein Projektauftakt hat mir eben ein Schmunzeln entlockt!
    ♥-lich Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Das ist doch mal ein schönes lustiges Motiv für eine Garagenwand...
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgitt,

    da hast du dir etwas sehr Schönes
    ausgewählt.

    Herzliche Grüße und einen guten Tag
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. *gg* Dein Foto ist cool und genial zugleich. Ich mußte erstmal grinsen. Der Künstler hat's echt drauf. :D

    LG Elke

    P.S. übrigens hat sich der Link zu meinem Blog geändert. Findest Du jetzt hier:

    http://epsminis-projects-2012.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgitt,

    Diese Art von Kunst finde ich cool. Das hat was.

    Auch Dir einen schönen Tag.

    LG Harald

    AntwortenLöschen
  6. Cool und wirklich originalgetreu gemalt.
    Tschüssi Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Witzig! So ein halbes gab es hier auch mal an einem Geschäft.

    Ganze Liebgrüße,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht ja cool aus. Auf die Idee muss man erstmal kommen ;-)

    LG Mel

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Birgitt,
    das ist echt klasse - ein Supermotiv! Die Autohälfte ist echt - oder? Wenn es gemalt wäre, dann wäre der 3D-Effekt mehr als genial.
    Danke für's Mitmachen und Zeigen.
    Elke (Mainzauber)

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Birgitt,
    super! Da hat einer sein erstes Auto verewigt, scheint mir. Tolle "Entsorgung".

    Ich wünsche dir für 2012, dass dir die Inspirationen und tollen Motive nie ausgehen und du uns so manche neue Perspektive aufzeigst.
    Ganz herzliche Grüße
    Johanna

    AntwortenLöschen
  11. Na das ist ja mal eine tolle Idee, wenn man sich von seinem alten Auto nicht trennen möchte, lach.
    Liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  12. Megatoll, da gefällt mir und macht Freude sich anzusehen.

    GLG Marianne ♥

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Birgitt,
    was für ein genialer Einstieg in das neue Projekt. Da muss doch jeder schmunzeln und geht/fährt mit einem Lächeln weiter.
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Birgitt,
    das ist ja 'mal eine geniale Art der ENTsorgung des PKWs und der VERsorgung von deinem Projekt mit Kunst *hehe*!
    Viel Spaß weiterhin bei der Suche nach den erfreulichsten Motiven für alle Projekte!
    Liebe Grüße
    Petra ;o)

    AntwortenLöschen
  15. Wow... das Bild ist ja der Hammer! Total lustig.

    Bei diesem Projekt hätte ich hier bei uns auf´m Land echt schlechte Karten, weil nicht sein kann, was nicht sein darf. ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  16. Das sieht ja cool aus. Vielleicht entdeckst Du mal, was in der Garage steht. :-)

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  17. Da hat ja einer viel zeit in seine Garagengestaltung investiert! Der alte Polo war eben doch ein VOLKSWAGEN - man kann sich von ihm nicht trennen. *grins*
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Birgitt,

    das ist einfach genial. So etwas habe ich ja noch nie gesehen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  19. Das sieht ja klasse aus, ein echter Hingucker!

    Unsere Bloghintergrundfarbe ist fast die gleiche, oder? :-))

    Danke Dir für Deine Worte....Viele Grüße und noch alles Liebe zum neuen Jahr!
    Katinka

    AntwortenLöschen
  20. Hehe, das gefällt mir aber! Die Idee werde ich mir mal merken. Ich habe zwar nur "Beziehungen" zu einer Gartenlaube, aber da ist bestimmt was zu machen. :D

    Liebe Grüße von der Gudrun

    AntwortenLöschen
  21. Das ist ja mal eine interessante Garagenwand, wow!
    Klasse, sowas habe ich noch nie gesehen, Klasse!

    AntwortenLöschen
  22. Mal eine Garage, die nicht langweilig aussieht.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  23. Da hat wohl jemand das "Hard-Rock-Cafe" im Hinterkopf gehabt?
    Wirklich Klasse und sehr kreativ, ein Schrottauto sinnvoll zu recyclen!
    Liebe Grüße
    Quizzy

    AntwortenLöschen
  24. Wow, das ist mal eine ganz besonders kreative Art, das nicht mehr fahrtüchtige Schätzchen doch noch zu erhalten!

    Liebe Grüße,
    Pia

    AntwortenLöschen
  25. total witzig sieht das aus! Originelle Idee :-)

    AntwortenLöschen
  26. Ist ja krass und sehr originell.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Birgitt, da ich auch bei Elke mitmach, bin ich nur hier bei deinem werk gelandet und ich muss sagen es gefällt mir echt gut ;-) Liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.