Montag, 6. Februar 2012

in den Park

...von Schloß Rotenfels entführe ich euch heute nochmal für Elkes Projekt
...diesmal zeige ich die Skulpturen aus Stein:
...die von Teilnehmern an Seminaren geschaffen wurden...
...kann ich mir schwer vorstellen, wie man den harten Stein bearbeiten kann, dass etwas so wundervolles entsteht...
 ...das sind Vorder- und Rückseite eines Steins...so gleichmäßig in Stein gehauen, das finde ich faszinierend...
...mehr Kunst findet ihr wieder auf der Projektseite...
Wünsche euch einen schönen Montag,
                                                          lieber Gruß von Birgitt

Kommentare:

  1. Liebe Birgitt,
    sehr modern - ich kann mir nur nicht so richtig vorstellen WAS dies darstellen soll. Aber so ist es bei moderner Kunst ja oft.
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgitt
    ich find es auch fasziniernd, weil schon so wa skleines wie der härteste Sopeckstein war mit viel mühe zu bearbeiten aber wenn man bedenkt diese Grösse!
    Ich find sie toll!
    Ich wünsche dir eine schöne Woche!
    Liebe Grüsse Elke

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe die Leute immer bewundert, die Ideen hatten wie sie harten Stein bearbeiten können.
    Liebe Birgitt, ich wünsch dir einen schönen Start in die Woche.

    Liebe Grüße von der Gudrun

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Birgitt,
    sehr ansehnlich sind die Produkte des Seminars. Muss ein Langzeitseminar sein. LOL
    Liebe Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgitt,

    es ist schon faszinierend, was für Fantasie manche Menschen doch entwickeln und welche Fertigkeiten sie natürlich auch haben, um so etwas erschaffen zu können. Da ziehe ich jedesmal meinen Hut, wenn ich diese Werke sehe.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Ausgesprochen weich und sanft sieht das zweite Werk aus. Das gefällt mir supergut. Danke für's Zeigen und lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Das sind wirklich wahre Künstler, die Steine so bearbeiten können.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Das gibt Muckis! ;-)
    Haben die Werke keine Namen? Wäre interessant zu wissen.

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  9. Das Gewinde sieht wie eine große Holzschraube aus und ist doch aus Stein.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  10. Auch mir gefallen diese Sandstein Skulpturen, die durch ihre schlichten Formen bestechen. Da braucht man eben ein wenig Phantasie....
    Liebe Grüße Rosi

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.