Mittwoch, 22. Februar 2012

zu Papier und Stift

...habe ich für Saris Projekt in dieser Woche gegriffen, weil ich das Motiv zum Fotografieren nicht gefunden habe...das Thema diese Woche heißt: verschlungen...und hier kommt mein Beitrag:
...falls das Jemanden irgendwie an einen kleinen Prinzen erinnert, so ist das nicht ganz zufällig, denn die Idee hatte ich in Erinnerung an das Buch...aber das Bild ist selbstgezeichnet...
...mehr verschlungenens findet ihr bei Sari...
Wünsche euch einen schlingenfreien Mittwochabend,
                                                          lieber Gruß von Birgitt

Kommentare:

moni hat gesagt…

Liebe Birgitt,
was für eine hübsche, eigene Interpretation. Der "kleine Prinz" hilft eben allen und immer wieder (gerne)!
Liebe Grüße
moni

Elisabeth Palzkill hat gesagt…

Liebe Birgitt,

immer wieder staune ich über deine Fantasie. Die ist unerschöpflich.

Herzliche Grüße

Elisabeth

Favola hat gesagt…

Tolle Idee :-) aber ich verstehe, dass du das nicht gut fotografieren könntest und so zu Papier und Bleistift gegriffen hast.

Katinka hat gesagt…

Hallo liebe Birgitt,
eine super Idee, mal was ganz anderes!
Der kleine Prinz ist aber auch immer wieder schön :-)

Liebe Grüße
Katinka

KREASOLI hat gesagt…

Das ist dann die Schlange, oder?

Ich mußte jetzt etwas verschlungen denken, kam nicht gleich drauf.

;-)))

Liebgruß,
Tiger
=^.^= , der aber auch grad Schlingen gemacht hat
aus Stoff.

Von Herzen ♥ hat gesagt…

Hallo
ich stöbere ab und zu hier rum und finde deine kleinen Geschichten sehr unterhaltsam. Sympathisch sind deine kleinen Einblicke aus deinen Leben, wirklich – mach weiter so!
Ja wie es die nächsten Tage wettertechnisch weiter geht, das wird man sehen, ich brauche so wie viele Menschen den Frühling, unbedingt.
Ich wünsche Dir eine schöne Restwoche von ganzem Herzen und Alles Liebe VON HERZEN ♥