Dienstag, 20. März 2012

ein paar erfreulichkeiten

...von der Wanderung am Samstag habe ich euch noch mitgebracht:
...der Frühling schaut aus dem Herbstlaub hervor...
...was sich in diesem Baumstamm verbirgt...
...kann ich auch bei näherer Betrachtung nicht erkennen...
 ...dafür strahlen die Huflattichblüten so gelb...
...dass sie nicht zu übersehen sind...
...für mich mit das Schönste bei der Wanderung am Samstag, waren die Gespräche der Vogelwelt, denen ich während der schweigend gelaufenen Wegetappen lauschen konnte...
Wünsche uns einen erfreulichen Dienstag,
                                                        lieber Gruß von Birgitt

Kommentare:

  1. Liebe Birgitt,
    jetzt kann man garnicht schnell genug gucken, wie der Frühling überall hervorkommt. Die Vögel sind schon in Brutstimmung und singen abends herrlich.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgitt,

    dein Blog hat den richtigen Namen. Bei dir findet man Erfreulichkeiten.

    Sonnige Grüße

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kontrast von Herbstlaub und Frühlingsblumen finde ich besonders schön. Stimmt, über das Vogelkonzert freut man sich auch ganz besonders nach der stillen Jahreszeit.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
  4. Das sind schöne Fotos. Ich mag auch solch Spaziergänge und lausche gerne den Vögeln!

    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  5. Oh, wie schön, liebe Birgitt!
    Diese gelben Blümchen überall sind doch einfach traumhaft. Jetzt ist es so schön draussen im Garten oder auch im Wald, ich geniesse die Vogelmusik auch sehr.
    Würde auch zu gerne wissen, was da in der Baumstammhöhle verborgen ist... wäre ja ein idealer Unterschlupf für irgendwelches Kleingetier.
    Dir auch einen schönen und erfreulichen Dienstag. Alles Liebe,
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, es ist einfach herrlich den Vogelstimmen zuzuhören. Ich staune da immer über die Jogger im Wald, die mit Knopf im Ohr ihre Runden drehen. Ist mir völlig unverständlich.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Ja, genau! Das genieße ich auch wieder total:
    Das Frühlingsgezwitscher unserer gefiederten Freunde.

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  8. Nun habe ich wieder etwas dazu gelernt, denn ich wusste bisher nicht, wie diese Blümchen heißen, deren Blüten Ähnlichkeit mit Löwenzahn haben.
    Wunderschöne kleine Sonnen sind das. Und in dem Baumstamm sieht man deutlich, wo ein Ast seinen Ursprung hatte.
    Liebe frühlingshafte Grüße von:
    Beate

    AntwortenLöschen
  9. Danke für diesen schönen und informativen Spaziergang.
    Der Huflattich blüht, hab ich bei uns noch nicht gesehen.
    Wünsche dir einen wundervollen Frühlingsanfang.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
  10. So schöne Bilder zum Frühlingsanfang.
    Gelbe Blüten sind im so strahlend und hübsch.
    Einen ebenso strahlenden Frühling wünschen wir Dir.

    Liebe Grüße von Birgit und Barny

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Birgit, am liebsten gehe ich alleine spazieren, denn ich höre auch den Gesprächen der Tierwelt zu und genieße es in vollen Zügen. Ich beobachte jede Kleinigkeit und hinter jedem Hölzchen gibt es für mich was zu entdecken. Deine Fotos sind auch so schön, wie langsam das grün das Laub durchbricht.
    GlG Katrin

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Birgitt,

    schon wegen dem Fotografieren gehe ich lieber alleine spazieren. So kann ich die Natur in vollen Zügen genießen, alles in Ruhe entdecken und auch den Vögeln bei ihrem Gesang zuhören.
    Wunderschöne Bilder hast Du von diesem Spaziergang mitgebracht.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Birgitt,

    schön, dass Du dem Zwitschern der Vögel zugehört hast. Wenn Frauen unterwegs sind werden sich die Schweigephasen wohl auf ein paar Minuten begrenzen. ;-)

    Einen schönen Abend und liebe Grüße
    HArald

    AntwortenLöschen
  14. Die Huflattichblüten strahlen wirklich in einem herrlichen Gelb. Es war bestimmt toll auf deinem Spaziergang, und das Vogelgezwitscher ist zur Zeit ganz besonders schön. Danke, daß wir dich begleiten durften...
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  15. traumhafte Bilder liebe Birgitt.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  16. Ja, es schaut manchmal eigenartig aus, alles drumherum ist modrig und spätherbstlich und es schauen die schönsten Blüten heraus.
    DAS also ist Huflattich.
    Sowas habe ich nämlich letztens auch fotografiert. Mir war klar, dass es kein Löwenzahn ist. Danke, hab wieder was gelernt.
    Dein Bärbel

    AntwortenLöschen
  17. Jede neu gefundene Knospe oder Blüte macht Spaß! Auch die Fotos aus den verschiedenen Entwicklungsstadien des Frühlings machen mir auf den Blogs viel Freude. Deine Fotos sind sehr schön geworden - erfreulich sozusagen. :) Ich war jetzt etwas länger nicht mehr hier und bin mir nicht sicher, ob es schon immer so schon grün hier war. Aber dein Frühlingsheader ist Klasse geworden.
    Kannst ja auch mal wieder bei mir vorbei kommen, wenn du magst.
    Eine gN8 wünsche ich.
    LG Wieczorama =^.^= | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.