Montag, 16. April 2012

wie schon am letzten Montag


...stammt auch mein heutiger Beitrag für Elkes Projekt aus unserem Schulzentrum...
...dieser ehemalige Brunnen war schon lange kaputt und ein wirklicher Schandfleck, bis er vor ca 2 Jahren von einer Schulklasse neu gestaltet wurde...ihn wieder als Brunnen zu nutzen, wäre viel zu teuer, weil ja dann auch ständige Unterhaltungskosten in nicht unerheblichem Maß entstehen...
...so wurde der obere Teil verputzt und bemalt...
...und der untere Rand wurde mit Mosaikfliesen beklebt...die Fotos sind schon ein paar Wochen alt und es war noch frostig, ich weiß gar nicht, wie die Bepflanzung momentan aussieht...muss ich direkt gelegentlich mal nachschauen...mir gefällt diese farbenfrohe Variante gut...
...der Rabe gehört natürlich nicht zum Brunnen und hier seht ihr auch, warum er sich von mir gar nicht stören ließ...da hat Jemand Chips verteilt, die wollte er sich nicht entgehen lassen...
...mehr Kunst ausserhalb der Museen findet ihr wieder bei Elke...
Wünsche uns einen bunten Montag,
                                                     lieber Gruß von Birgitt

Kommentare:

  1. Ein schöner Ex-Brunnen *hihi*! Bin mal gespannt, wie er jetzt bepflanzt ist! Aber ich denke, sobald du wieder richtig auf den Beinen bist, wirst du uns ein Foto "nachliefern"!
    Einen schönen Montag und weiterhin gute Besserung!
    Liebe Grüße
    Petra ;o)

    AntwortenLöschen
  2. Wenigstens mal was buntes.Viele Schulen sehen viel zu trist aus.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgitt,

    Von Kindern gestaltet sieht eigentlich alles sehr kreativ aus. Dass ich bei Dir schon wieder einen Raben entdecken durfte, freut mich besonders.

    Liebe Grüße
    Nikola

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgitt,

    wenn etwas nicht zu bunt wird, dann geht es.

    Sonnige Grüße

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Birgitt,
    das ist ja toll - den Springbrunnen haben die Kinder ja wirklich ganz toll aufgemöbelt! Sieht einfach nur Klasse aus und als Blumenbeet gefällt er mir auch richtig gut! Schöne Fotos und auch eine tolle Aktion bei der du da mitmachst!

    Liebe Grüße, Laina

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht aber sehr kunstvoll getaltet aus, auch wenn er nicht mehr als Brunnen genutzt wir. Sicherlich ist jetzt Frühlingsbepflanzung darin zu finden. Die Idee ist toll.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  7. Das haben die Schüler toll gemacht und ich denke mir, dass er im Sommer noch schöner aussehen wird. Mich ärgert das immer total, dass man erst solche Brunnen aufstellt und offenbar nie über die Nachfolgekosten nachdenkt. Nach ein paar Jahren vergammeln sie dann.
    Danke für's Mitmachen und lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Wieder schön aufgepeppt, eine Bepflanzung sieht sicher toll aus.
    So hat der ehemalige Brunnen nun doch noch einen Zweck.
    Lieben Gruß. Bina

    AntwortenLöschen
  9. Manchmal muss man die Schüler eben machen lassen. Und dann entstehen solch gute Dinge.

    Liebe Grüße von der Gudrun

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Birgitt,

    danke fürs Zeigen. Es ist schön, dass die Schulklasse die Initiative ergriffen hat um den Brunnen zu verschönern.

    LG und weiter gute Besserung
    Harald

    AntwortenLöschen
  11. Oups... mein Kommentar ist weg... das hatten wir schonmal in einem anderen Blog - da bin ich im Spam gelandet...

    Jedenfalls find ich den, von den Kindern, umgestalteten Brunnen total schön! Ist mal was ganz anderes und so bepflanzt ist er ein wunderbarer Blickfang!

    Liebe Grüße, Laina

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Birgitt,

    ein richtiger Brunnen wäre natürlich noch schöner. Aber mir gefällt diese Variante auf jeden Fall besser, als wenn er so vor sich hingammeln würde. Mit einer richtigen Bepflanzung sieht das bestimmt hübsch aus.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  13. Eine super Idee, diesen schönen Brunnen nicht dem Verfall preiszugeben.
    In dieser neuen Art wird er auch eine Augenweide sein.
    Dem Raben gefällt es ja schon, mal von den Chips abgesehen, lach.
    Die Mosaikarbeit ist wundervoll.
    Ein toller Beitrag, liebe Birgitt

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.