Freitag, 4. Mai 2012

ein paar zarte Blüten

...aus meinem Garten habe ich heute für Annikas Projekt mitgebracht:
...Waldmeister...
...hat sich im Vergleich zum Vorjahr ziemlich ausgebreitet...
...Walderdbeeren...
...und hier brauche ich eure Hilfe, denn den Namen kenne ich nicht...es ist Ehrenpreis - danke liebe Anna für den Link!!!
...nochmal mit mehr Blättern zur leichteren Bestimmung...
...und Frau Amsel hat sich auf ihrem Nest auch nochmal zum Fototermin zurecht gesetzt...
...mehr faszinierendes findet ihr bei Annika...
Wünsch uns einen guten Freitag,
                                                   lieber Gruß von Birgitt

Kommentare:

  1. Ich hab auch Waldmeister im Garten,aber noch sehr zart und klein.Ich hoffe das er sich sehr gut ausbreitet.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgitt,

    du schreibst es treffend: FASZINIEREND!

    Sonnige Grüße

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön der Waldmeister aussieht! Und auch die Walderdbeere ist ja wirklich wunderbar... Bei dem Kräutlein darunter bin ich mir gar nicht sicher!
    Ein wirklich ganz tolles Amselbild!
    LG sendet Anke

    AntwortenLöschen
  4. Das sind sehr schöne zarte Blümchen....zum Waldmeister muß ich sagen, er breitet sich aus wie Unkraut. Bei mir wächst er, wo er lustig ist. Ständig beseitige ich ihn in irgend einer Ecke, und an der nächsten blüht er wieder...aber hübsch sehen die Blüten aus...
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe den Duft von Waldmeister, liebe Birgitt, und mit dem Ehrenpreis hast du nicht nur ein schönes, sondern auch ein vielseitiges Heilkraut in deinem Garten. Schau mal bitte hier.

    Das Amselnest ist hinreißend! Gut gesehen!!

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöne Bilder sind das, liebe Birgitt.
    Waldmeister wollte ich bei uns im Garten auch mal ansiedeln.
    Die Amsel ist ja niedlich :-)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Katinka

    AntwortenLöschen
  7. Ein Nest gibt es bei mir heute auch. Allerdings ein leeres... ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Birgitt,
    dass Waldmeister so schön blüht, habe ich gar nicht gewußt. Wunderbar!
    Das besetzte Amselnest ist wirklich toll. Ich habe auch so ein verstecktes Nest entdeckt, vermute aber, dass es dieses Jahr nicht bewohnt wird, leider...
    Schönen Tag noch
    moni

    AntwortenLöschen
  9. Mein Waldmeister blüht jetzt auch, wo der hergekommen ist weiß ich auch nicht, aber er hat sich an eine Stelle gemacht wo er sich schön ausbreiten kann. Was ich nicht wußte, den Waldmeisterduft riecht man erst, wenn das grün etwas angetrocknet ist.
    Die blauen Blütchen könnten Ehrenpreis sein.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  10. Ganz wundervolle Fotos liebe Birgitt und dass du auch noch Frau Amsel fotografieren konntest, finde ich toll.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.

    Mathilda !

    AntwortenLöschen
  11. Dein Garten hat ja schon etwas paradiesisches!!! und mit der Amsel bist du offensichtlich
    auf DU ;)
    Mit ♥-lichen Grüssen und hab einen fröhlichen Einstieg ins Wochenende
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Birgitt, wächst der Waldmeister auf jedem Boden? Ich hätte nichts gegen ihn im Leipziger Garten.
    Am Wochenende muss ich auch mal wieder nach dem Amselnest auf dem Stromkasten schauen. Ganz vorsichtig natürlich.

    Liebe Grüße von der Gudrun

    AntwortenLöschen
  13. Das sind wieder einmal wundervolle Fotos, liebe Birgitt. Waldmeister hatte ich mal im Topf - der ist mir aber leider vor der Blüte eingegangen. In meinem Garten soll er auch noch Einzug halten. Die Blüte sieht ja wunderschön aus. Toll hast Du aber auch die Blüte der Walderdbeere eingefangen und das Ehrenpreis finde ich sogar auf meiner Wiese. Man sieht es aber jetzt auch überall blühen. Diese zarten kleinen blauen Blüten gefallen mir sehr. Frau Amsel passt sicher genau auf, was Du gerade gemacht hast.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Birgitt,
    ich kommentiere hier gleich für zwei Beiträge von dir, denn die Amseleier habe ich auch schon bewundert.Die zarten Blüten sind samt und sonders sehr hübsch. Im letzten Jahr hatten wir auch ein Amselnest in der Hecke, das gut zu beobachten war. In diesem Jahr tut sich da leider nichts.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  15. Ganz wunderbare Bilder....sie gefallen mir sehr gut!
    Ich wünsche dir von ganzem Herzen,
    ein gutes Wochenende! Julie

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Birgitt,
    ich komme gar nicht hinterher mit dem Kommentieren. Deine Bilder sind einfach nur schön♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Birgitt,
    alles BILDschön. Der Waldmeister hat sich bei mir ganz gut ausgebreitet und duftet abends auch draußen.
    Liebe Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  18. Wunderschön diese zarten Blüten, schauen richtig schön aus und sind toll fotografiert.

    Lg,
    Rewolve44

    AntwortenLöschen
  19. Und wieder sind die Fotos soooo wunderschön, die ausgewählten Blüten zauberhaft und das eingefangene Amselchen im Nest faszinierend!!!

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.