Mittwoch, 16. Mai 2012

Erinnerungen

...heisst das Thema diese Woche bei Saris Projekt 52...und weil ich euch nicht wieder meine Fotoalben zeigen wollte, habe ich mir das überlegt:
...mein Opa hat sich einen Knoten ins Taschentuch gemacht, wenn er sich an etwas erinnern wollte, etwas nicht vergessen wollte...ich schreibe mir lauter kleine Zettel als Erinnerung...und Junior lässt sich von seinem I-Phone erinnern...
...ob und wie diese "Entwicklung" wohl weiter geht???
...mehr Erinnerungen findet ihr mondgras.de...
Wünsch uns einen Mittwoch, an den wir uns ganz ohne Hilfsmittel lange gern zurück erinnern,
                                                     lieber Gruß von Birgitt

Kommentare:

  1. Guten Morgen Birgitt,

    was für tolle Blogs man findet, wenn man frühmorgens mit eine Rest Kaffee mal durch die Bloggerwelt surft!

    Diese Erinnerungshilfen sind bei uns ganz genau so! Wobei mir die Zettel noch am liebsten sind *lach

    Ich wünsche dir einen schönen Tag und lass liebe Grüße her,

    LG Mariposa

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Birgitt,
    tolle Idee mit dem Taschentuch ;-))) ist eine Entscheidung fürs Alter,..
    Ich wünsche dir noch eine schöne Restwoche, einen schönen Christi Himmelfahrt Tag, ich hoffe die Sonne scheint bald wieder, es ist so kalt geworden und der Strichweise Regen dazu, na ja in den nächsten Tagen soll der Frühling so richtig in die Gänge kommen, also viel Freude bei allem was du unternimmst, von Herzen ♥
    Monika

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgitt,

    es gibt jede Menge Erinnerungshilfen. - Ich notiere alles, aber am besten funktioniert der
    Kopf.

    In Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Ja,liebe Birgitt,ohne diese Hilfsmittel geht es sowieso nicht.Ich benutze Zettel und mein Handy.Und in meinen Wandkalender muss ich auch immer alles schriftlich festhalten.Gruß Heike

    AntwortenLöschen
  5. Den Knoten kenne ich auch noch, nutze aber jetzt Papiertaschentücher, von daher sind mir diese kleinen Zettelchen sehr hilfreich, denn Handy nutze ich zu wenig.

    Liebe Grüße ud wundervolle Tage wünsche ich dir.

    Mathilda

    AntwortenLöschen
  6. In der Zukunft wird Dir wahrscheinlich ein kleiner Kobold immer wieder ins Ohr flüstern wenn Du etwas vergessen hast ... so lange, bis Du ihn an die Wand wirfst. Dann doch lieber wieder den Knoten hervorholen. :-) LG Aqually

    AntwortenLöschen
  7. Wie das mal alles in der Zukunft sein wird, darüber möchte ich gar nicht nachdenken.
    Die moderne technik nimmt dem Menschen doch das Denken ab. Siehe Navi, bald kann keiner mehr eine Karte lesen.
    Zettel und Stift finde ich immer noch am Praktischsten.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  8. was für ein netter post. erinnern im wandel der zeit. ich gehöre auch zu den zettelschreiber ;-)
    LG

    AntwortenLöschen
  9. Bei mir sind es Post-Its. Entweder am Küchenschrank oder an der Wohnungstüre. NICHT zu übersehen. ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  10. Was für eine fantastische Umsetzung dieses Themas! Die Entwicklung ist wirklich krass ... mal sehen, wie es in zwanzig Jahren aussieht ... (^_~)
    Das ist das tolle an dem Projekt-52. Jeder darf es so umsetzen, wie es ihm einfällt!

    AntwortenLöschen
  11. Auf meinem Bildschirm habe ich einen Notizzettel.
    Auf dem Eifon auch. Die werden gern beschrieben.
    Der Knoten ist so eine Sache, Erinnerung ja, nur an WAS???

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ja eine tolle Idee. Ja ich kenne noch eine Variation - mein Vater hat sich immer in das Ohrläppchen gekniffen und dann das was er sich merken wollte mehrfach ausgesprochen. Ich habe dieses Verhalten übernommen, wenn ich mir abends etwas für den nächsten Morgen merken möchte.

    AntwortenLöschen
  13. Das ist ja eine interessante Beobachtung von dir! Und hängt alles natürlich an dem Tchnik--Durchbruch, den es in den letzten Jahren gab.
    Ein richtiger Boom eher zu sagen! ;) Aber du hast recht: wohin uns das wohl führen mag?
    Vllt werden wir bald keine Gedankenstützen nötig haben - wenn die Menschheit uns "Perfekt" macht! Ich hoffe so weit wird es niemals kommen!... ;)
    Jane

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.