Mittwoch, 2. Mai 2012

Ring

...heisst das Thema beim Projekt 52 in dieser Woche...und weil ich gar nicht soviele Ringe habe, zeige ich euch heute mal alle:
...diese 4 trage ich regelmäßig...im Wechsel...immer einen und immer auf dem linken Mittelfinger...
...ein Weihnachtsgeschenk von meinem Mann...ein Urlaubsmitbringsel aus dem Harz...ein Urlaubsmitbringsel aus Kreta...und ein Erinnerungsring an eine Pilgertour...
...die 4 habe ich schon lange nicht mehr getragen...
...ein früher viel getragener Ring, der schon ganz verschrammt ist, weil er so hoch ist...ein Erbstück von meiner Oma (Bernstein mit Loch drin)...mein einziger Goldschmuck - ein Geschenk zu meinem 18. Geburtstag von meinen Eltern - fast nie getragen, weil ich Goldschmuck nicht mag (aber ich würde ihn nicht weggeben)...ein Spaßring mit Erinnerung an eine Wanderung mit den Wanderfrauen, er wechselt die Farbe (je nach Stimmung???) und wir haben uns alle so einen gekauft...
...ja und das wars auch schon mit Ringen in meinem Schmuckkasten...
...mehr Ringe findet ihr bei mondgras.de...
Wünsch uns einen runden Mittwoch,
                                                           lieber Gruß von Birgitt

Kommentare:

  1. Eine tolle Ringparade. Jeder für sich ist total schön.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich sehr spezielle Ringe . . . und dass sie alle mit einer speziellen Erinnerung verbunden ist, machen sie noch wertvoller . . . . :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich mach auch am liebsten Schmuck, der eine Geschicht hat.
    Sehr schön, das du uns all deine Ringe zeigst und ihre Geschichten erzählst.

    AntwortenLöschen
  4. *ringringring* jemand zuhause?
    Der Tiger (die alte Neugiernase) will natürlich auch mal kucken, klar! ;-)
    Du hast die Schmuckstücke toll präsentiert, Sachen mit Geschichte sind einfach wunderbar!
    Und Du hältst sie alle in Ehren, das finde ich ganz nobel.

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgitt,

    mit deiner Methode kommt jeder Ring zur Geltung.

    Sonnige Grüße

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Birgitt,

    du hast ein gutes System gefunden, damit deine Ringe zur Geltung kommen.

    Sonnige Grüße

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Das sind schon eine Menge Ringe. Habe auch etliche, trage sie aber gar nicht. Entweder ist mir der Ring zu groß, der Stein zu üppig oder sie Farbe paßt nicht. Also bleiben sie im Schrank, sonst müßte ich auch noch einen Ringladen eröffnen, wie es mir bei Tüchern halt eben so geht *g*

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Birgitt,

    jetzt vermehre ich deine Kommentare. Es klappte zuerst nicht, und dann kam jetzt doch
    mein erster Kommentar.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Birgitt,
    eine super Ringparade, besonders der Bernstein mit Loch gefällt mir.
    Ich trage selbst keine Ringe aber für das 52-Wochen-Projekt werde ich mal in meinem Schmuckkästlein nachscheuen. ;-)
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Birgitt,
    deinen Geburtstagsring hatte ich in Weißgold mit einem Saphir! - Ja genau die gleiche Form! Ich habe ihn zum 18. von meiner Oma bekommen, aber leider vor einigen Jahren verloren, da war ich ganz traurig!
    Ich finde deine Ringe alle toll und je nach Anlass auch "tragbar"!
    Liebe Grüße
    Petra ;o)

    AntwortenLöschen
  11. Das it ja erstaunlich, liebe Birgitt, ich trage auch nicht gerne Goldschmuck. Es passt einfach nicht zu mir.

    Liebe Grüße von der Gudrun

    AntwortenLöschen
  12. Wow das sind echt tolle Ringe :)

    AntwortenLöschen
  13. Du hast sehr schöne Ringe.

    Ich habe mit Ringen ein Problem - eher mehrere. Erst mal sind die in meinem Job ein absolutes NO GO. Dann habe ich sehr schmale Finger und ich bräuchte immer Spezialanfertigungen, so von der Stange war bisher noch nie ein passender dabei. Und dann kommen die optisch in Kollision mit meiner wahren Leidenschaft: ich LIEBE Armreifen, Armbänder, Armketten - halt alles, was sich so an die Handgelenke schlingen kann - ok, mit Ausnahme von Handschellen, die mag ich gar nicht.

    Grüße! N.

    PS: Hast du dir mal die Ringfotos von Katrin Hester angeguckt? Die finde ich wunderschön. Zum Beispiel hier (natürlich das letzte Foto der Serie). Oder hier (wenigstens etwa in der Mitte).

    AntwortenLöschen
  14. Welcher ist denn nun aus Kreta?
    Von Kreta hatte ich mir ein Kleid mitgebracht.
    So viele Ringe besitze ich nicht. Aber seit längerem trage ich nur noch den Ehering.

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.