Donnerstag, 12. Juli 2012

ein paar Eindrücke vom letzten Wochenende

...wollte ich euch gern noch zeigen...in unserer schönen Laurentiuskirche war am Samstag eine Priesterweihe...ein junger Mann aus unserer Gemeinde wurde zum Priester geweiht...ein ganz besonderes Erlebnis für den ganzen Ort Bad Rotenfels...wer darüber genaueres wissen möchte, kann hier oder auf der Gemeindehompage nachlesen...ich habe ein paar Eindrücke vom Rande mitgebracht...zum einen, weil ich hier keine Menschen zeigen möchte und zum anderen, weil ich da beschäftigt war...
...der Gemeindesaal ist für den Empfang nach der Priesterweihe 
vorbereitet...
...während in der Kirche die letzten Orgeltöne erklingen, haben wir Erfrischungen und Snacks bereit gestellt...
...die Gäste haben sich sehr wohl gefühlt und es hat allen geschmeckt...
...am Sonntag war dann die Primiz, also der erste Gottesdienst des Neupriesters...schon um 4 Uhr haben ein paar Frauen und Ministranten begonnen, diese wundervollen  Blumenteppiche zu legen...
...eigentlich sollte der Neupriester von zu Hause abgeholt und mit Musik zur Kirche geleitet werden, da kamen leider Gewitter und Regenschauer dazwischen...die Blumenteppiche vor und um die halbe Kirche herum haben das aber gut überstanden...zum Glück bei der vielen Mühe und liebevollen Gestaltung...
"Es liegt mir alles daran, das Evangelium zu verkünden."
ooo
...vom anschliessenden Fest der ganzen Gemeinde kann ich euch nur ein paar der 340 Vorspeisenteller zeigen, denn die habe ich mit gemacht...und als die verteilt waren, habe ich dann nur noch mit gefeiert...
Wünsch euch noch einen schönen Donnerstagabend,
                                                               lieber Gruß von Birgitt

Kommentare:

  1. Liebe Birgitt,

    Priesterweihe heute - ein seltenes Erlebnis.

    Ich denke an schöne Erinnerungen früher.

    In Liebe

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Was für wunderschöne Blumenkunstwerke!
    LG von Rana (bei den Evangelen gibt es so ein Fest ja nicht)

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Bilder ! Die Blumenteppiche sehen sehr schön aus . Überhaupt , eine schöne Kirche . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgitt
    Wundervolle Blumenkunstwerke, gut das sie Regen und Gewitter überstanden haben.
    Muß ein schönes Fest gewesen sein.
    Schönen Abend und ♥ liche Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Ui, die Blumenteppiche sehen ja toll aus.

    LG

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Birgitt, da sind richtige Kunstwerke entstanden. Sind das alles echte Blumen ????? Was für eine Arbeit, Wahnsinn!
    Danke dir auch für deine lieben Zeilen zu meinem Post, habe mich gefreut darüber.
    Sei gaaanz lieb gegrüßt, liebe Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Als der Sohn meiner Cousine vor - ich glaub 4 Jahren - seine Primiz feierte, wurde er daheim abgeholt, aber ohne Musik....
    Schöne Eindrücke hast du festgehalten. Der wundervolle Boden-Blumen-Schmuck, die schöen Bilder, die da enstanden sind.
    So eine Primiz ist immer was Besonderes.
    Und ihr wart sooo fleißig, damit jaaa alles frisch und appetitlich ist. So konnten einige Frauen gar nicht mitfeiern in der Kirche, das ist schade.
    Dass er in Rom studieren konnte, das ist ja auch nicht allgemein.... Das Bild, er neben dem Papst, wow!
    hoffentlich kommt er mit dem normalen Leben hier noch zurecht?...

    AntwortenLöschen
  8. Alles sehr schön geschmückt, sehr feierlich.
    So etwas kenne ich nicht, da evangelisch.

    Liebe Grüße zu dir von Mathilda

    AntwortenLöschen
  9. Beautiful post of a special celebration. The food and flowers look amazing.

    AntwortenLöschen
  10. Was für eine tolle Wirkung
    die Blumenteppiche haben!
    Aber auch die Snacks! ;-)

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  11. Die Blumenteppiche sehen sehr schön aus. Das war bestimmt sehr viel Arbeit.
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.