Montag, 2. Juli 2012

eine ganze Sammlung

...bunter Stromkästen habe ich für Elkes Projekt aus Dahn in der Pfalz mitgebracht, wo wir letztes Wochenende zum Wandern waren...
...ich finde diesen Ideenreichtum und die kunstvolle Gestaltung sehr schön...
...und sie verwandeln diese grauen Stromkästen in bunte Hingucker im Stadtbild...
...das sind alle, die mir auf meinem Fußweg durch Dahn begegnet sind, aber vom Auto aus habe ich noch mehr gesehen...
...mehr Kunst ohne Museum findet ihr wieder bei Elke...
...mehr von unserem Wochenendausflug, von Dahn, den Wanderungen, den Burgen und von Bad Bergzabern findet ihr in den nächsten Tagen hier auf diesem Blog...
Wünsche uns einen schönen und bunten Montag,
                                                                 lieber Gruß von Birgitt

Kommentare:

Heike hat gesagt…

Oh ja , die sind sehr schön und tolle Kunst
dabei . Da haben sich die Künstler richtig mühe gegeben . Das sind echte Hingucker . Liebe Grüsse Heike

C. K. hat gesagt…

So sehen sie viel besser aus als in diesem einheitsgrau. Und ehe sie anderweitig "beschmiert" werden sollte man sie immer so schön bemalen!
LG, Christiane

Angelika hat gesagt…

Die sehen toll aus liebe Birgitt, richtige Hingucker.
Wünsche Dir einen schönen Wochenstart und sende Dir ♥ liche Grüße
Angelika

Von Herzen ♥ Monika hat gesagt…

Wundervollen guten Morgen liebe Birgitt

Vielen Dank für deinen lieben Kommentar -
Was für tolle Bilder!
Das Wochenende, die schöne und erholsame Zeit geht leider viel zu schnell vorüber -
Ich wünsche Dir einen guten Start in eine nicht so stressige Woche
von Herzen ♥ Monika

Elisabeth Palzkill hat gesagt…

Liebe Birgitt,

EINDRUCKSVOLLE FOTOS!

Sonnige Grüße

Elisabeth

Nicole´s buntes Haus hat gesagt…

Das ist ja eine klasse Idee.Sie sind wirklich alle schön bunt.Vielleicht sollte ich meinen hier vor der Tür auch so schön anmalen.Die sehen ja schon wirklich langweilig grau aus.
LG
Nicole

elke hat gesagt…

Liebe Birgitt,
diese Stromkästen sind echt der Hit - eine sehr schöne Idee und sie bereichern diese Stadt bestimmt ungemein.
Wünsch dir einen guten Start in die neue Woche,

lg
elke

Jutta hat gesagt…

Liebe Birgitt,

da hast Du aber eine Menge an Stromhäuschen zusammengetragen und das aus einer einzigen Stadt. Ganz toll sehen sie aus. Diese Häuschen und andere Gebäude zu bemalen, breitet sich ja gottlob immer mehr aus. Ich finde das sehr schön und manches hässliche Putz- oder Metallgrau verschwindet dadurch auf wunderbare Weise.

Ich kann die Zahl noch nicht sehen. Aber wenn Du sie jetzt sieht, kann ich ja hoffen.

Liebe Grüße
Jutta

Nikola Hotel hat gesagt…

Ist ja irre, liebe Birgitt! ich habe ehrlich gesagt noch nie so bunte Stromkästen gesehen, was wirklich sehr schade ist. Mein Highlight ist natürlich der aus der Bachgasse - was für ein Kunstwerk. Schön!

Liebe Grüße
Nikola

Elke hat gesagt…

Toll, liebe Birgitt - also so viele schön bemalte Stromkästen hab ich bei uns noch nie gesehen. Da ist ja einer schöner als der andere. Danke für's Zeigen. Zur Jakobsroute habe ich dir in den Kommentaren noch was geschrieben.
Lieben Gruß
Elke

Sabienes hat gesagt…

Das ist eine sehr schöne Sammlung Birgit!
Ich habe bei uns noch nie bemalte Stromkästen gesehen. Ich dachte, dass wäre gar nicht erlaubt?

LG
Sabienes

Manu hat gesagt…

Ich kenne einige Orte in der Pfalz, in denen die Stromkästen so aussehen. Wer weiß, vielleicht ist das eine Pfälzer Eigenart. ;)

LG

katerchen hat gesagt…

SCHÖN..besser als die grauen Kisten
LG vom katerchen

minibares hat gesagt…

Wow, was für eine Fülle!
So herrlich unterschiedlich sind die Malereien auf den Kästen.
Großartig!
Sogar Bach ist dabei, der Hinweis auf eine Teestube. Ein Zug, Regenschirme, ach einfach super!
Liebe Birgitt, es ist eine Freude, die Fotos anzuschauen.

moni hat gesagt…

Liebe Birgitt,
was für eine prächtige Stromkastenparade!
Und wir haben so etwas überhaupt nicht, nicht einen einzigen! :(
Deshalb freue ich mich über Deine bunten Kästen ganz besonders.
Liebe Grüße
moni

einfachtilda hat gesagt…

Das sind ganz tolle Malereien und gefällt mir sehr gut, können gerne noch mehr sein, schaue mir das immer wieder an *g*.

Liebe Grüße zu dir und noch einen schönen Abend wünscht

Mathilda

gsharald hat gesagt…

Hallo Birgitt,

ich mag es auch, wenn diese grauen Kästen schön bemalt werden. Sie fügen sich dann gleich viel besser ins Stadtbild ein.

Bin mal gespannt auf Deinen Bericht aus Dahn. Wir waren auch schon öfters dort z. B. auf dem Dahner Felsenpfad.

Einen schönen Abend und liebe Grüße
Harald