Montag, 9. Juli 2012

Wirtshausschilder

...noch aus Dahn in der Pfalz habe ich heute für Elkes Projekt...
...das hat mir am Besten gefallen...es zeigt den Jungfernsprung, von dem ich euch am Dienstag schon besagten Felsen gezeigt habe...
...die Pälzer Schdubb...ich höre diesen Dialekt sehr gerne...
...wie oftmals in der Pfalz spielt auch in der Ratsstube Wein eine Rolle...
...aber auch in diesem Biergartzen kann man sicher einen Schoppen Wein trinken...
...mehr Kunstvolles findet ihr wieder bei Elke...
Wünsch euch einen kunstvollen Montag,
                                                            lieber Gruß von Birgitt

Kommentare:

  1. Die schön geschmiedeten alten Wirtshausschilder sind drei mal besser als diese putzige Marktlücke bei Euch in Gaggenau. Schön filigran gestaltet und gearbeitet und dabei so schön individuell.
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Guten morgen liebe Birgitt.
    Sehr schöne Schilder hast Du entdeckt, gant interessant gestaltet.
    Einen schönen Wochenstart und liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgitt,

    das nenne ist KUNST!

    Sonnige Grüße

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Oh, Familie Engel ist auch vertreten,
    ist ja himmlisch!!!

    ;-)))

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^= (määäh! *ggg*)

    AntwortenLöschen
  5. Weinstube ist aber nicht richtig.

    Des heeßt Woistubb... ;))

    LG

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja eine Wirtschaft mit der Wirtschaft, aber du hast die wohl nicht alle besucht ?
    Und wenn doch, dann nur Wasser getrunken *g*

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Wirtshausschilder - danke. Der Pfälzer Dialekt ist dem hessischen manchmal ganz ähnlich. Die "Schdubb" kennt man bei uns im Prinzip auch. Der Römerberg wird gerne als Frankfurts "Gud Stubb" bezeichnet. Und da wir ja keine Hanseaten sind, ist es klar, dass das "St" als "Schd.." ausgesprochen wird.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Sehr hübsche, kunstvolle und originelle Aushängeschilder zeigst Du hier heute. Ich mag so etwas auch sehr gerne!
    Liebe Grüße von:
    Beate

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Birgitt,
    ich mag diese alten Schilder sehr gerne und freue mich immer, wenn ich ein schönes, altes Schild entdecke, so wie jetzt hier bei Dir, DANKE ♥
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  10. Prächtige Schilder sind das . In unserer Gegend sieht man die eher selten . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Birgitt,

    da bist Du ja wieder enorm fleißig gewesen - immer von einer Gaststube zur nächsten ;o). Ein Wunder, dass Du da noch solche herrlichen Fotos machen konntest.

    So besonders waren bei mir die Erbsen auch nicht. Ich bin am Überlegen, ob ich nächstes Jahr nochmal welche mache. Vielleicht eignet sich der Boden auch nicht dafür.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  12. Orginelle Wirtshaus Schilder sind das, die Du fotografiert hast. Wie ich sehe gibt es viel mehr solche schönen Schilder, wenn man nur mal genau hinsieht.
    Liebe Grüße Rosi

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.