Montag, 23. Juli 2012

zum 30. Mal

...gibt es heute das Projekt von Elke...und damit möchte sie es offiziell beenden...in meinem Ordner schlummern noch ein paar Sachen und die werde ich auf jeden Fall noch zeigen...und wenn ich unterwegs was Neues finde, zeige ich das auch...und erstmal werde ich da auch bei Montag bleiben...ein ganz ♥liches Dankeschön an Elke, für dieses Projekt...es hat mir die Augen geöffnet für Kunst am Wegesrand...
...nun zu meinem heutigen Beitrag, ich habe noch ein paar Details aus Schwäbisch Hall:
 ...das war an einem Haus irgendwo in der Nähe vom Markt...
...genau kann ich das gar nicht mehr sagen...
...die Uhr ist am Turm von St. Michael...
...er steht am Anfang der Mohrenstraße...
...welches Gebäude dieses sehr alte Kunstwerk verziert, kann ich leider auch nicht mehr sagen...
...mehr Kunstvolles gibt es heute nochmal bei Elke...
Wünsche uns einen kunstvollen Montag,
                                                      lieber Gruß von Birgitt

Kommentare:

  1. Gibt es dort nicht auch eine Mohren- _Apotheke_ ? Nein, jetzt verwechsle ich was. Aber Deine Bilder sind -wie immer- sehr kunstvoll.

    Einen guten Montag wünsche ich Dir!
    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgitt,

    auch ohne Aktion kannst du uns deine Kunstwerke zeigen. Wir freuen uns darüber.

    Sonnige Grüße

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Das sind nochmal großartige Kunstwerke, eins schöner als das andere. Beim ersten Fries finde ich die Gesichter interessant. Der rechte Kopf erinnert mich an einen Schauspieler, kann aber nicht sagen wie er heißt. Ach doch - ja - an Christoph Waltz *lach*. Beim Mohren bin ich ja froh, dass man ihn noch nicht entfernt hat. Bei uns in Hattersheim gab es früher das Sarottiwerk. Sarotti war bekannt für seinen niedlichen Mohren. Das Werk gibt es nicht mehr, nur noch einen Schornstein, der erhalten bleiben soll und ein einziges Gebäude. Dort wird es einen kaum erkennbaren Hinweis auf den Sarottimohren geben - und das alles von wegen "political correctness" bzw. um unsere "maximal pigmentierten Mitbürger" nicht zu diskriminieren. Da kann ich nur den Kopf schütteln. Wobei es die Firma selbst war, die bereits vor einigen Jahren den bekannten Mohren durch einen „Sarotti-Magier der Sinne“ ersetzt hat. Das hat wohl den Untergang eher beschleunigt.
    Liebe Grüße und danke für's Mitmachen. Wenn du weitermachst, freue ich mich - du hast ja immer tolle Sachen auf Lager.
    Elke
    P.S. An Kreasoli: es gibt in Bamberg - wenn ich mich richtig erinnere, eine beeindruckende Mohrenapotheke.

    AntwortenLöschen
  4. Schöne alte Kunstwerke sind das und ich sehe sie mir immer gerne an an den alten Fachwerkhäuser!
    Ich wünsche dir noch ein guten Sart in die neue Woche!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  5. Wundervolle Kunstwerke zeigst Du uns heute liebe Birgitt. Du hast das richtige Auge um diese Dinge zu fotografieren. Danke für´s zeigen.
    Einen herlichen Sommertag und ♥ liche Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  6. Das sind wahrhaft sehr schöne Kunstobjekte und du hast sie auch alle ganz wundervoll fotografiert.
    Mir ist aufgefallen, dass viele Apothken kunstvolle Verzierungen und Objekte an ihren Gemäuern haben.

    Liebe Grüße zu dir und ach ja, ich werde auch immer mal etwas zeigen, was nicht im Museum zu sehen ist.

    Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  7. Da hast du wieder schöne Bilder gemacht . Ich bin heute auch mal durch die Stadt gegangen , bei uns , und habe auch fotografiert . Mal sehen , wann ich die mal zeige . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  8. Solche Kunstwerke zu fotografieren ist ganz toll, sie sind alle eine Augenweide, ich bin begeister!
    Liebe Grüße Olivia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Birgitt,

    herrliche Kunstwerke hast Du wieder gefunden und so toll fotografiert. Es ist ein Genuss, sich die Bilder anzuschauen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Birgitt, Schwäbisch Hall ist eine Kunst-Fundgrube - auch außerhalb der Museen. Auch ich habe mal wieder was aus dem Städtchen gebracht. Vorher habe ich aber mal bei Dir geguckt, damit wir nicht gerade das Gleiche bringen. Die Sachen, die Du zeigst kenne ich auch. Eine schöne Auswahl hast Du da getroffen. Bin mal gespannt, wie Du meine Auswahl findest.
    Liebe Grüße Rosi

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.