Mittwoch, 1. August 2012

Farben ABC

...O ist schon dran bei Frau Waldspechts Projekt...und bei mir gibt es:
...O wie Omataschenbeige...
...ich mag diese Tasche wirklich sehr...
...auch wenn ich sie nur als Übertopf nutze...
...nein, eigentlich steht sie nicht auf dem Balkon, da habe ich sie nur hingestellt, weil dort besseres Licht fürs Foto war...
...mehr Originelle Farben findet ihr bei Anette...
Wünsche uns einen bunten Tag mit vielen staunenden O´s,
                                                                    lieber Gruß von Birgitt

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Birgitt
    O,da hast Du Dir was tolles zu O einfallen lassen.
    Ideen muß man haben, cool.
    Einen sonnigen Tag wünsche ich Dir.
    ♥ liche Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Was hast Du denn nur gegen die hübsche Tasche?
    Und Dein Farbton ist auch wieder klasse ... hihi, hab beim 1. Lesen ein a zu wenig gelesen und mich gefragt, was Omatschen sind. *klatsch an Stirn*

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war jetzt mein Morgen-Lacher! Vielen Dank für deine "Omatschen" <3
      Liebe Grüße
      Petra ;o)

      Löschen
  3. Guten Morgen, liebe Birgitt,
    ich habe den Test gemacht: Mit Omataschenbraun konnte jeder etwas anfangen. Da ist dir wieder etwas Tolles eingefallen. :D
    Liebe Grüße von der Gudrun

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgitt
    yeah was für ein Einfall von dir, die macht sich echt gut als Blumentasche ...
    Sonnigen Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  5. Da hast du der Tasche ja ein tolles 2. Leben eingehaucht!
    LG von Rana

    AntwortenLöschen
  6. Du nun wieder ... "Omataschenbeige" tz tz tz ;-)))))))

    So eine rehbraune Doktortasche hatte ich auch mal, sie lebt leider nicht mehr,
    sonst käme sie ebenfalls zu meiner "Antik"-Cordtasche auf den Balkon
    (ich berichtete). Zweckentfremdungen sind was Feines, gell! ;-)))

    Es wünscht Dir einen ooooberbunten Tag:

    Die Oma Tiger (allerdings ohne Omatasche, hahaha)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Brigitt,
    Ist schon O dran?? Oooooh! :-)
    "Omataschenbeige" ist mal wieder eine findige und witzige Kreation von Dir. *giggel*
    Diese Tasche gefällt mir sehr, sie erinnert mich an das abgewetzte Teil, das unsere Dorfhebamme immer noch auf ihrem Fahrradgepäckträger überall hinfährt. Mit so einer "Omatasche" rückte sie vor ein paar Jahren auch bei uns an. Allerdings hatte sie da keine Topfpflanze dabei. :-)
    Alles Liebe und einen schönen Tag,
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  8. Ich kringel mich vor Lachen.
    Liebe Birgitt, das ist sowas von schön.
    Oma-Taschen-Beige, sehr originell, das gefällt mir ganz besonders gut.
    Die Mundwinkel sind immer noch oben,lach.
    Farbenfrohe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen
  9. Eine wirklich sehr schöne Farbe und ein passender Name!
    Liebe Grüße
    Petra ,o)

    AntwortenLöschen
  10. Oh - das ist aber sehr originell ;-) ...
    Ich verwende auch oft ausgediente Gegenstände als Blumenübertopf ...
    Tolle Idee, danke fürs Zeigen ...
    Liebe Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  11. Auf die Idee bin ich auch noch nicht gekommen , eine Tasche als Übertopf .......aber nicht schlecht . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  12. Die Tasche ist super und die Farbe absolut mein Fall.Klasse.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Idee mit der Tasche - Ehre wem Ehre gebühret!
    Steinreiche Farbengrüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  14. Toll!
    Ich kann gar nicht sagen, was mir besser gefällt - die Idee der Farbgebung oder die Verwendung für die Tasche,
    lg Anneliese

    AntwortenLöschen
  15. Die Tasche schaut spannend aus, der Braunton gefällt mir richtig gut - und als Übertopf macht sich die Tasche auch prima ;)

    Viele Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
  16. Diese Tasche ist super, auch wenn du sie "nur" als Übertopf nutzt.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  17. hi hi Birgitt das gefällt mir

    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Birgitt,

    die Tasche ist ja echt der Hit. Ich liebe das, wenn man so alte Utensilien mit Pflanzen oder Blumen dekoriert. Das hat immer etwas besonderes.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.