Donnerstag, 30. August 2012

gestern zur Mittagszeit

...in meinem Garten:
...sieht irgendwie seltsam aus, weil man vor der hellen Wand das Spinnennetz nicht erkennen kann...
...rechts vor dem Oleander kann man es erahnen...
...na dann: Mahlzeit...
Wünsch uns einen guten Donnerstag,
                                                  lieber Gruß von Birgitt

Kommentare:

  1. Oh liebe Birgitt, das sind Dir mal wieder tolle Schnappschüsse gelungen. Wie geschickt die Spinne doch ist...

    Hab einen schönen Tag, liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgitt,

    BEEINDRUCKEND!

    Einen guten Tag wünscht dir

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Mahlzeit!
    "Fressen und gefressen werden" hast Du
    hier toll geschnappschußt!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^= , dem das zu wenig Fleisch wäre...lol

    AntwortenLöschen
  4. Na Mahlzeit , aber die Tiere hab ich nicht so gern . Spinnen und auch Fliegen nicht . Jedenfalls nicht in meiner Wohnung . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  5. Stimmt - so ohne Netz sieht es irgendwie merkwürdig aus. Dafür kann man die Spinne gut erkennen. Wir haben die meisten Spinnennetze vor unruhigem Hintergrund, da kann ich oft gar nicht gut fokussieren.
    Lieben Gruß - Elke

    AntwortenLöschen
  6. haste gut hin bekommen mit den einzelnen Szenen von der Spinne und Beute!
    tolle Fotos!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Fotos ,super bei mir sind die Spinnentiere monetan auch überall, auch in der Wohnung ,aber es sind ja Nutztiere und sie tun niemandem was zuleide ;-))
    Herzlich grüsst dich
    Margrit

    AntwortenLöschen
  8. Ist ja cool fotografiert, gefällt mir, nur sehe ich sie gern von Weiten*gg*
    liebe Grüße Olivia,die dir eine schöne restliche Woche wünscht

    AntwortenLöschen
  9. Uaaahaaaaa!!!
    Spinnen mag ich ja gar nicht so sehr. Mein Mann muss die im Haus immer nach draussen retten, weil ich so kreischen muss, wenn ich eine entdecke. Nur durch das Kameraobjektiv und draussen kann ich die Krabbler betrachten. Sie sind ja schon faszinierend, vor allem, wenn man sich mal diese Muster an Beinen und Rücken betrachtet.... aber nicht zu lange hingucken... uaaaahaaaaa! *schauer*
    Liebe Grüsse,
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Birgit,

    schön eingefangen. Es ist schon lustig, dass diese Tierchen bei einigen Bloggern Thema sind bzw. waren. https://gsharald.wordpress.com/2012/08/05/eingepackt/ oder hier http://www.traeumerle.lunze.info/2012/08/30/spinnkreuzgefahrlich/

    Liebe Grüße und einen schönen Abend
    Harald

    AntwortenLöschen
  11. Wohl bekomms!
    Super, deine Aufnahmen, ob das Netz nun zu erkennen ist oder nicht. Wir wissen alle, dass es da ist.
    Liebe Grüße und - ich bin schon satt, lach.

    AntwortenLöschen
  12. Ja super, heute sehe ich in vielen Blogs Kreuzspinnen, ist schon ein schöner Anblick und du hast sie sogar mit Beute erwischt.
    Tolle Fotos, da ich Spinnen mag.

    Liebe Grüße zu dir von Mathilda

    AntwortenLöschen
  13. Ohne Netz und doppelten Boden ... Mahlzeit! ;0)

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.