Mittwoch, 5. September 2012

Zug um Zug

...geht es weiter beim Projekt 52 von Sari...so nämlich lautet das Thema in dieser Woche...
...Zug um Zug bis der König fällt...so ist es beim Schachspiel...
...diese tollen Holzfiguren...
 ...hat der Schwiegervater für Junior 2 gedrechselt...
...und auch standesgemäß verpackt...ich finde sie großartig...
Euch wünsche ich einen großartigen Mittwoch,
                                                                lieber Gruß von Birgitt

Kommentare:

  1. Schönes Spiel und tolle Arbeit! Schach spielen würde ich auch gern können aber dafür bin ich glaube ich zu ungeduldig. LG Aqually

    AntwortenLöschen
  2. Wow, sowas finde ich wunderbar.
    Unsere Tochter spielt auch Schach.
    Die sind so schön, diese Figuren, super!
    Dazu die passende Wohnung, großartig!
    Da können sie noch nicht einmal wackeln, sind bestens untergebracht.
    Das gefällt mir richtig gut.
    Liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgitt,
    was für eine schöne Holzarbeit, rundum gelungen und richtig perfekt, mit dem Aufbewahrungskästchen.
    Sehr schöne Zhemen-Umsetzung!
    Dir einen guten Tag und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Figuren und eine wunderbare Idee vom Opa. :) Jetzt haben wir schon 3 verschiedene Spiele und Züge mit Booten zu dem Thema im P52 und ich noch keine Idee, die sich davon abhebt. Schach wäre ja auch zu verführerisch gewesen! ;)

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Fotso, sehr gute Umsetzung.
    Hab einen schönen Tag und sei lieb gegrüßt von Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  6. Stimmt, die Figuren sind toll. Bei uns wurde lediglich das Schachbrett selber gemacht. ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  7. Ich merke schon, liebe Birgit, ihr seid eine handwerklich sehr begabte Familie. Das Kästchen für die Figuren ist eine tolle Arbeit. Es ist noch richtig verschränkt gearbeitet. Die Figuren sind natürlch auch toll.
    Ich finde es gut, weil dein Schwiegervater sich hier sein eigenes Denkmal gesetzt hat. Das ist etwas, was bleibt.

    Liebe Grüße von der Gudrun

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Birgitt,

    so ein schönes Schachspiel habe ich noch nie gesehen.

    Alles Liebe

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  9. Das ist wirklich ein schönes Schachspiel. Früher habe ich gerne mit meinem Opa gespielt, obwohl er nach meinem Gefühl für jeden Zug eine Ewigkeit nachgedacht hat.

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.