Sonntag, 7. Oktober 2012

Santiago de Compostela

...hier kommt der zweite Teil meines Fotoberichtes - die Altstadt von Santiago de Compostela:
...der Platz vor der Cathedrale...hier kommen die Pilger an, treffen Weggefährten wieder...
...ein Blick in das Hauptschiff...
...nur selten sieht man die Cathedrale so menschenleer...
...ein Bummel durch die Altstadt...
...die mir mit ihren vielen kleinen Türmchen...
...idyllischen Kreuzgängen...
...und gemütlichen Laubengängen sehr gefällt...
...es gibt immer wieder neue und interessante Perspektiven...
 ...und viele schöne Details zu entdecken...
...und wieder aus einem anderen Winkel...
 ...die Cathedrale prägt das Bild der Stadt...
...was auch gut vom hügeligen Stadtrand aus zu sehen ist...
...Portico de la Gloria - nur im Heiligen Jahr können die Pilger durch diese Pforte die Cathedrale betreten...
...an jeder Pforte begrüßt der Apostel Jakobus die ankommenden Pilger...
...und in der Abendsonne strahlt die Cathedrale golden...das hat mir besonders gefallen...nach den 4 Tagen Regenwetter gab es seit unserem "Einmarsch" in die Stadt nur noch Sonne und blauen Himmel...
Das war mein kleiner Einblick in diese wundervolle Stadt,
wünsch euch einen strahlend schönen Sonntag,
                                                                lieber Gruß von Birgitt

Kommentare:

  1. Liebe Birgitt
    Das sind wundervolle Fotos und eine herlich Stadt.
    Die Cathedrale im Abendlich hat etwas ganz besonderes.

    Einen schönen Sonntag und liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Birgitt,
    das muss für die Pilger seit Jahrhunderten ein erhebender Anblick sein, wenn sie aus der Landschaft kommend, plötzlich die Silhouette der Kathedrale erblicken. Ist ja ein beeindruckendes Bauwerk. Und deine Fotos bringen das sehr schön raus. Vielen Dank für die tollen Bilder.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  3. Diese Bilder - da weißt du ja gar nicht, wo du anfangen sollst zu fotografieren! Hab nur mal kurz reingeschaut, komm noch mal in Ruhe wieder. Einen schönen Sonntag dir. LG Margarethe

    AntwortenLöschen
  4. Sehenswerte Bilder hast du gemacht . Ein prachtvolles Bauwerk . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  5. Wahnsinns Bilder... *wow* sind das Gemäuer man ist wirklich total in eine andere frühere Zeit rein versetzt!
    Dankeschön fürs mit nehmen..da verstehe ich deine Begeisterung dies Pilgerwanderung dort jetzt...
    Schönen Sonntag!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Birgitt,

    ich bin begeistert.

    Sonnige Grüße

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Liebe birgitt,
    ein herrlicher Spaziergang, durch eine alte wunderschöne Stadt.
    Was habe sich die Zeiten doch geändert,
    wenn man diese alten kunstvollen Gebäuden,
    mit den riesigen Hochhäusern vergleicht.
    Danke für die schönen Fotos und Kommentare bei mir!
    LG Gisela.

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe Hape Kerkelings Buch als Hörbuch genossen und bin begeistert jetzt auch mal die Bilder dazu ( sprich die Kathedrale ) zu sehen.

    LG

    AntwortenLöschen
  9. Das sind stark beeindruckende Bilder! Ich bin fasziniert! Liebe Grüße, Luise-Lotte

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Birgitt
    wow sind das wunderbare Fotos!!!!Ein wirklich tolle Stadt,und so schöne Aufnahmen!!!
    ganz lieben gruss
    Christa

    AntwortenLöschen
  11. Ich kannte das Ganze noch nicht, auch nicht von Bildern.
    Umso beeindruckender wirken nun Deine!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^= , der auch Teil 1 angeschaut hat.

    AntwortenLöschen
  12. Auch wenn dies die Bilder sind, welche ich schon oft bei anderen gesehen habe, sie sind immer wieder beeindruckend. Diese wunderbare,mächtige und sogleich aber erhebende Kathedrale. Eine ähnliche Assoziation hat man in Rom.
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen
  13. ich finde die Bilder auch sehr schön.
    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Birgitt,

    ich bin echt begeistert von Deinen Aufnahmen und von der Kathedrale. Die sieht ja einfach herrlich aus. Das ist bestimmt was ganz besonderes, wenn man sich das in Natura ansehen kann.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  15. Ist das erste ein Unterfoot-Bild? So schaut es aus.
    Wundervolle Eindrücke von Santiago de Compostella.
    Oh, irgendwie möchte ich auch mal hin.
    So schöne Ansichten und immer wieder die Kathedrale, die alles überragt.
    Wunderbar der Kreuzgang.Und die Kathedrale im Abendsonnenschein, der Anblick ais atemberaubend.
    Sie ist tatsächlich golden.
    Das hätte ich nicht gedacht.
    Wundervoll, dass du das sehen konntest und wir nun auch.
    DANKE dafür, liebe Birgitt ♥
    deine Bärbel, die dich bewundert

    AntwortenLöschen
  16. bestimmt ein ganz besonderer Moment für Dich - behalte ihn gut in Erinnerung!!

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.