Mittwoch, 7. November 2012

Friedhof

...heisst es diese Woche beim Projekt 52...und da ich den Bad Rotenfelser Friedhof hier schon gezeigt habe und am Wochenende ja unterwegs war...
...habe ich in Herrenwies mal einen Blick über die Friedhofsmauer geworfen...
...mehr zum Thema findet ihr wieder bei Sari von mondgras.de...
Wünsch uns einen friedvollen Mittwoch,
                                                  lieber Gruß von Birgitt

Kommentare:

  1. Oh da sind ja noch Schneereste zu sehen, liebe Birgitt.

    Hab einen schönen Tag und sei ♥ lich gegrüßt
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgit!
    Friedhöfe sind für mich friedliche Orte. Oft mit schöner Aussicht. Ich geh so dann und wann gerne mal auf einem Spazieren, am liebsten allein.

    LG Jaris

    AntwortenLöschen
  3. Ein schönes, friedliches Bild ist das.
    Friedhöfe sollte man nicht nur im November beachten, es sind Orte der Stille, des Nachdenkens, ja, natürich auch der Vegangenheit....
    hab einen schönen Tag
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Ein Friedhof kann so eine schöne Location sein, was viele bestimmt mit augenrunzeln lesen werden. Aber auch ich werde noch losziehen und den einen oder anderen Friedhof aufsuchen, dort gibt es so viel schöne Skulpturen zu entdecken.

    Somit danke für deinen heutigen Post der mir wieder meine eigene to do Liste aufzeigt.

    Liebe Grüße von tatjana

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Birgitt,
    ich bin auch gerne als Kind über den nahegelegenen Friedhof gestromert. Nicht nur die schönen Skulpturen hatten es mir angetan, sondern auch die Vorstellung, dass hier so viele verschiedene Menschen ein Denkmal haben. Heute sehe ich zwischen allen Namen und Daten oft erschütternde Schicksale. Jeder Aufenthalt auf dem Friedhof macht einem bewusster, dass man sein Leben nutzen sollte.
    Liebe Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  6. Das wünsche ich Dir auch, liebe Birgitt!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  7. Und Schnee - brrrrrrrrrrrrrr! Aber sonst ein wirklich schönes Bild.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Birgitt,

    als Kind waren Friedhöfe für mich ein Gedicht wegen der schönen Blumen.

    Alles Liebe

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht nach einem kleinen, feinen Friedhof aus. Und auch mir ist zuerst der Schnee aufgefallen ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Da ist ja Schnee, nun ja, es stimmt, es gab schon Schnee in diesem Herbst.
    Freidhöfe mag ich sehr.
    Sie sind ruhig und natürlich - nicht immer...
    jede Menge Tiere fühlen sich dort wohl.

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde, Friedhöfe haben immer etwas Beruhigendes ... und der Schnee passt super gut ins Bild! (weil ja auch beruhigend ... zumindest für mich).

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  12. Ist das Bild echt aus dieser Woche? *g* Der Schnee!! Unglaublich. ;-)

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.