Samstag, 15. Dezember 2012

Dortmund, die letzte

...ja einen Beitrag gibt es noch, denn am Abend waren wir noch im Winterleuchten im Westfalenpark...
 ...es hatte einige Minusgrade, was mich ganz schön zittern ließ, und ein Stativ hatte ich natürlich nicht dabei...
 ...aber ein paar ganz brauchbare Fotos habe ich doch geschafft...
...das Gesicht wird auf einen Baumstamm gestrahlt, das hat mir am besten gefallen, weil die Struktur der Baumrinde so toll einbezogen ist...
 ...einfach und doch wirkungsvoll...
...hier sieht man ganz deutlich, dass das alles Lichteffekte sind, denn die Menschen (links im Bild) fügen sich nahtlos ein...
 ...auf dem Teich war eine Eisfläche...
...das ist wirklich nur ein Bruchteil der Darstellungen, ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall...
 Wünsche euch einen bunten Samstag,
                                                     Grüßle von Birgitt

Kommentare:

  1. Liebe Birgitt ,
    danke , dass du uns in den Westfalenpark mit genommen hast . Deine Bilder sind traumhaft schön . Herrlich ist das Baumgesicht - einfach nur klasse .
    Schade , dass ich mir das Alles nicht in echt ansehen durfte .
    Liebste Grüße , Christine & geniesse das 3 . Adventswochenende ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgitt,
    trotz "Zitterei" sind es tolle Fotos geworden. Ich finde die Idee mit dem farbigen Lichtern gut, gerade, wenn es kalt und schnell dunkel ist. (Oder gar nicht richtig hell wird, wie heute.)
    Liebe Wochenendgrüße von der Gudrun

    AntwortenLöschen
  3. das sind ganz tolle Fotos geworden, so klar und mit Lichteffekten, schönen Sonnabend und schönen 3. Advent, KLaus

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgitt,
    das sind großartige Bilder und das Zittern sieht man ihnen auch überhaupt nicht an. Ich wünsche dir einen schönen 3. Advent. Schnee und Eis sind ja nun erstmal wieder Geschichte.
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgitt, dass Dortmund so vielerlei zu bieten hat, überrascht mich fast.
    Denn als wir dort waren, das ist nun auch schon wieder ein paar Jahre her, warn wir im Sommer und nur für einen halben Tag dort.
    Deine Fotos sind wundervoll, wirklich beeindruckend. Zum Glück haben deine Hände nicht gezittert ;-)
    Danke für dieses tollen Genuss ♥
    deine Bärbel

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Birgitt,
    das sind ja wunderbare Bilder, Danke Dir, dass Du die frostigen Temperaturen ignoriert hast, das Zittern unterdrückt und uns an dieser herrlichen Illumination teilhaben läßt. ♥
    Dir einen schönen 3.Advent und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  7. Wow, was für tolle Bilder, wirklich sehr schön.
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  8. Die Lichteffekte-Bilder sind faszinierend. Besonders das mit dem Gesicht auf dem Baumstamm.

    Einen schönen 3ten Advent wünscht Jaris

    AntwortenLöschen
  9. Wahnsinn diese Farben. Echt klase. Einen schönen 3. Advent wünsche ich dir.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Birgitt,
    bin zufälligerweise über Angelika auf Deinen Blog gestoßen. Die Idee mit dem Winterleuchten finde ich klasse. Sehr unterschiedliche Objekte und sehr unterschiedliche Effekte. Als passionierter Fahrradfahrer gefällt mir die Inszenierung des Fahrrads natürlich besonders.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.