Montag, 18. März 2013

die Rolle der Dame im Spiel


 ...übernahm heute mal die Schachbrettblume...
...das schöne Holzschachspiel hat der Opa mal für den Junior gebaut...weil ich soviel Spaß bei den Fotos hatte, sind es wieder mal ein paar mehr geworden...deshalb gibt es auch noch welche...
 ...für wieczoramas Projekt...
...sie hat ihren Platz eingenommen...
...die Dame im Spiel...
Wünsch uns einen spielend leichten Montag,
                                                               Grüßle Birgitt

Kommentare:

  1. Selbstgebaut??? Ist ja toll! Ein ganz besonderes Erinnerungsstück! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgitt,
    das erste Foto finde ich richtig grandios. Das ist wirklich Fotokunst! Allein die Idee, die Schachbrettblume aufs Schachbrett zu platzieren, ist schon preiswürdig. Ganz abgesehen von der perfekten, brillanten Aufnahme!. Danke für den Augenschmaus.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  3. was für ein wunderschönes Schachspiel, da hat er aber ein dickes Lob verdient!
    Du natürlich auch was für intressante Foto mit dieser Schachbrettblume so passend mit einander und die Farben, super Idee!

    Schöne Woche wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. schwarz/weiß/bunt der absolute Hammer. Das sieht echt klasse aus.

    Ich wünsche dir einen schönen wochenstart und schicke ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgitt,

    dem Lob hier schließe ich mich an.

    Sonnige Grüße

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen liebe Birgitt,
    das ist eine sehr gelungene Kombination.Sehr schön!! Ich liebe Schachbrettblumen :-)
    Ganz liebe Grüße
    Saarel

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht sehr reizvoll aus mit der farbigen Blume auf scharz weißem Hintergrund.
    Das Schachspiel sieht genauso aus wie das alte meines Vaters. es war nicht selber gemacht, aber er war ein leidenschaftlicher Schachspieler :-)
    Sei herzlich gegrüßt von:
    Beate

    AntwortenLöschen
  8. super inziniert und toll bearbeitet - birgitt, deine Dame gefallt mir

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Fotos. Eine gute Idee, der Schachbrettblume auch mal das Spiel zu zeigen.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Birgitt
    Du hast wunderbare Stillleben fotografiert.Und die Schachbrettblume ist ganz toll.
    Ich hatte früher in Berlin im Kleingarten auch davon welche.
    LG Christa

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Birgitt,
    ein sehr schönes altes Schachspiel und
    eine herrliche Bildfolge, die du uns zeigst.
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
  12. Sehr schöne Bilder und was für eine wunderschöne Blume . Was ist das für eine Blume ? Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Birgitt,
    dickes Lob an den Opa, ein wunderschönes Schachspiel hat er da gefertigt.
    Ebenso dickes Lob an Dich, wunderbare Fotos, herrliche Zusammenstellung, vor allem das erste Foto ist ganz bezaubernd, so kontrastreich und doch so harmonisch.
    Dir auch einen angenehmen Start in die neue Woche
    moni

    AntwortenLöschen
  14. Hi liebe Birgitt, das ist ein wunderschönes Motiv und Deine Bearbeitung aussergewöhnlich schön.
    Ein wunderschönes Schachbrett, Respekt, hat Opa wunderschön gemacht.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  15. Gerne schaue ich mir all deine Fotos an und finde, dass es nie zuviel sind.
    Eine sehr gute Arbeit...sowohl das selbstgebaute Schachspiel, wie auch deine Bearbeitungen und die Schachbrettblume passt perfekt!!

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  16. Alle Achtung - der Opa kann was, das sieht toll aus. Du kannst auch was, die Bilder sehn auch toll aus :-)
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  17. Was für eine wunderschöne Blute. Der Gatte hat unser Schachbrett auch selber gebaut, damals in der Schreinerlehre ;) Ich hoffe, seine Enkel werden es auch mal so in Ehren halten.

    LG

    AntwortenLöschen
  18. Wunderschöne Fotos - und dann auch noch selber gebaut?!
    Klasse! Viele liebe Grüße Babs

    AntwortenLöschen
  19. die Schachbrettblume kommt auf den Fotos toll raus ... aber auch die Schachfiguren und das Brett habe ich bewundert.

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  20. Die Idee Schach mit Schachbrettblume in Verbindung zu bringen finde ich grandios.....hab auch ein wunderschönes altes Schachspiel zu Hause....mein Vater war mal Schachmeister.

    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  21. Nun weiß ich endlich, warum sie Schachbrettblume heißt.
    Du hast das so plastisch vorgeführt, super, liebe Birgitt!
    Eine Klasse Idee hast du da umgesetzt!
    unsere Tochter hat bis vor kurzem Schach gespielt. Nun macht sie nach ca. 25 Jahren Pause.

    AntwortenLöschen
  22. ...eine gute Idee, liebe Birgitt,
    und du bist eine richtige Dekokünstlerin oder Arrangementkünstlerin... :-)
    Toll für den Farbfokus. Vielen Dank für diesen schönen Beitrag.

    LG zum Wochenende, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Birgitt,
    Kompliment!!!
    Dein photographisches Talent beeindruckt mich!!! Toll.
    Du hast immer wieder tolle Idee und setzt sie super um, wirklich schön!
    Diese Dame ist aber auch wirklich eine ganz besonders Hübsche!
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  24. Danke Birgitt, jetzt hat es geklappt. Tolle Idee.
    Gute Nacht. LG Elisabeth

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.