Donnerstag, 28. März 2013

Lebendig

...heisst es diese Woche beim Projekt 52...dafür zeige ich Fotos, die ich gestern vom Rosenstrauch an unserer Haustür gemacht habe:
 ...die Natur lässt sich nicht vom anhaltenden Winter hindern...lebendig treibt die Rose neue Triebe aus -auch wenn einige Zweiglein noch im Eis eingeschlossen sind...

Wünsch uns einen lebendigen Donnerstag,
                                                                Grüßle Birgitt


Kommentare:

  1. Schön gesehen. Meine Rosen stecken noch unter großen Schneehaufen, welche gerade wieder wachsen!
    LG, CK

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgitt,

    das ist LEBEN!

    Einen guten Gründonnerstag wünscht dir

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Bei uns schneits...Hilfe!!!! Da treibt auch nichts aus...gar nichts...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. es wird wirklich zeit, dass der frühling kommt. das lebendig bild...sieht aus als wenn eine Figur (ausgebreitete Arme) aus dem Eis ausbrechen möchte...manchmal geht einfach meine fantasie mit mir durch.

    Gaaaaaaaaaaaaaaanz liebe Grüße an Dich:)

    AntwortenLöschen
  5. Sensationel !! Es gibt immer zwei Seiten :-)

    Einen schönen" Gründonnerstag" wünsche ich Dir liebe Birgitt

    Saarel

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Birgitt, es ist doch immer wieder faszinierend, wie sich die Natur zu helfen weiss und sich durchsetzt.
    Wieder einmal herrliche Bilder, vor allem die Eis-"Skulpturen" im Licht sind spektakulär.
    Einen schönen Gründonnerstag wünsche ich Dir! Alles Liebe, Alexandra

    AntwortenLöschen
  7. Bei uns hat es am Vormittag schon wieder 5 cm geschneit?!
    Aber gerade versucht die Sonne sich durch die Wolken zu kämpfen.
    Hoffentlich schafft sie es.

    Schöne Osterfeiertage

    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. die Natur bringt immer Schönes zum Vorschein, möge es doch heute bei uns nicht durch Schnee bedeckt werden, schönen Gründonnerstag, Klaus

    AntwortenLöschen
  9. Glaubt man ja kaum, aber die Natur hat so viel Kraft.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
  10. Birgitt, die Natur ist und bleibt ein
    Wunder.
    Einen schönen Tag wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
  11. Das sind wundervolle Fotos, liebe Birgitt!
    Gerade die in Eis eingeschlossenen Zweige sind besondere Schönheiten.
    Natürlich ist die Rose doch das Highlight. Erstaunlich, dass sie doch schon treibt und erfreulich.
    Liebe Grüße zum Gründonnerstag
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Birgitt,

    das ist absolut faszinierend. Frühling und Winter so dicht beeinander. Das hast Du echt super gesehen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  13. Oha... das sieht ja toll aus. Was die Natur nicht alles "bastelt"

    LG

    AntwortenLöschen
  14. Ich liebe EIszapfenfotos! Das dritte ist einfach genial :D

    AntwortenLöschen
  15. Das sieht schon toll aus . Es wird ja auch langsam Zeit , das die Natur sich entfalten kann . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  16. tolle fotos hast du gemacht. auch wenn der winter nicht so recht dem fruehling weichen will, langsam wird sich der fruehling aber doch durchsetzen.

    liebe gruesse
    Sammy

    AntwortenLöschen
  17. interessante Bilder - da kann die Fantasie ihre Blüten treiben lassen :-) Im rechten Foto sehe ich eine fliegende Figur im Eis.

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  18. Wunderschöne Fotos. Hoffentlich dürfen wir aber bald die Rosen in der Sonne ansehen :)
    Frohe Ostern :) Beste Grüße Babs

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.