Donnerstag, 9. Mai 2013

als ich neulich zu unserem Teich kam

...sah ich darin nicht nur den Himmel und das Vogelhäuschen...
...auch unser Goldfisch kam geschwommen...
...und erweckte den Anschein...
...ein Karpfen werden zu wollen...oder was sonst wollte er mir sagen?!?
Wünsch uns einen schönen Feiertag,
                                                         Grüßle Birgitt 

Kommentare:

  1. Liebe Birgitt,

    mit dem Goldfisch wünsche ich dir viel Freude.

    Herzliche Grüße

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgitt...ich glaube, er hat gefragt, wie lange er eigentlich noch allein da rumschwimmen soll....;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Vielleicht hatte er auch nur hunger und wollte etwas leckeres von dir . Schöne Bilder , auch wie sich das Vogelhäuschen im Teich spiegelt . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgitt,
    wunderschön sieht das bei Dir aus. Der Goldfisch hat Dich sicher nur liebevoll begrüßt!
    Dir einen angenehmen Feiertag,
    moni

    AntwortenLöschen
  5. so ein dicke Goldfisch ist doch auch was feines - zumindest fürs auge

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  6. Dein Teich/Himmelfoto ist ein Traum und die Fotos mit dem Goldfisch sind echt *goldig* Birgitt!!

    Ich wünsche Dir einen schönen Feiertag ...

    Doris

    AntwortenLöschen
  7. Da ist doch eine nette Begrüßung von dem Goldfisch liebe Birgitt, er hat sich über Deinen Besuch gefreut.

    Liebe Feiertagsgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Birgitt,
    vielleicht wollte er dich aber auch um Gesellschaft bitten.
    Wer weiss?
    Einen frohen Feiertag wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Birgitt,
    so ein Teich ist was feines.
    ich wünsche dir auch einen schönen Feiertag.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Im Herrenwasser, in dem es sonst nur graubraune Tarnfische gibt (ich kenne mich da nicht aus), schwimmen mitten im Schwarm zwei Goldfische mit. Und ohne die, hätte ich gar nicht entdeckt, wie viele andere Fische da eigentlich noch so drin sind. Bleibt die Frage: Wer hat seine Goldfische im Herrenwasser ausgesetzt? Oder sind sie zu Hause ausgebüxt?

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  11. Tja, das musst du nun herausbekommen, was er dir sagen wollte. :D
    Der Wollwaschgarten soll jetzt auch einen Teich bekommen. Mal sehen, vielleicht nehme ich die Kamera mal mit, wenn ich wieder Wolle waschen gehe.

    Liebe Grüße von der Gudrun
    (Ich war lange nicht da, aber ich hatte durch allerlei Umstände ganz mächtig mit mir zu tun.)

    AntwortenLöschen
  12. Ich kenne diese Schnappatmung nur bei Sauerstoffmangel oder schlechten Wasserwerten.
    Aber das wirst Du als versierter Teichbesitzer selbstverständlich längst ausgeschlossen haben und er wollte Dir nur sagen: "Hee, heute ist Vatertag, schenk' mal ein!"

    ;-)))

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  13. Es gibt doch immer wieder was zu Staunen, lach.
    Der schaut gut genährt aus.
    Danke auch dir noch einen guten Feiertags-Abend ♥
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  14. Herrliche Fotos - der ist ziemlich groß, oder? Tja - was wollte er dir sagen. "Mehr Futter" - vielleicht?
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  15. So ein Süsser :)

    Liebe Grüsse Babs

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.