Dienstag, 16. Juli 2013

in Pirna

...sind wir angekommen für ein paar Wander- und Erholungsurlaubstage...
...und in einer Ferienwohnung in diesem schönen Haus mitten in der Stadt eingekehrt...
...auf dem Marktplatz rings um das Rathaus hat die Stadt Holzbuden aufgestellt um den vom Hochwasser geschädigten Geschäften die Möglichkeit zu geben, weiter zu verkaufen...das Ausmaß des Hochwassers hatten wir uns nach den Medienberichten nicht so groß vorgestellt...es sind große Teile der Innenstadt betroffen...
...auf der Tafel hier seht ihr den Hochwasserstand von 2002 und am abgeschlagenen Putz den Stand im Juni 2013...ich bewundere die Menschen, die jetzt wieder anfangen, ihre Häuser troccken zu legen und neu anzufangen...
 ...viele Gaststätten und Geschäfte haben ihre Terassen und Gärten geöffnet, um die Versorgung der Touristen und Einheimischen zu gewährleisten...
...die erste Eierschecke habe ich schon genossen...
...die Elbe fließt jetzt gemütlich in ihrem Bett und es ist nicht vorstellbar, welche Wassermassen da waren, um den Weg bis in die Stadt zu finden...
Wünsch euch einen gemütlichen Dienstag,
wir machen heut eine Wanderung in der Sächsischen Schweiz -ich bring euch paar Bilder mit ;-),
                                                 Grüßle Birgitt

Kommentare:

  1. Ja liebe Birgitt, die Gewalt des Wassers ist gigantisch, habe einen Bericht gesehen, viele Menschen haben alles verloren. Wünsche dir schöne erholsame Tage und freue mich auf deine Bilder.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgitt,

    wenn man etwas sieht, ist es meistens schlimmer, als man es gedacht hat.

    Schöne Urlaubstage wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche dir noch schöne Urlaubstage.

    LG Mel

    AntwortenLöschen
  4. Ohhhhhhhhhhhhh ja sächsische Schweiz, da wirst du nicht nur ein paar Bilder mitbringen sondern eine ganze Flut:) Ich freu mich jetzt schon darauf.
    Habt schöne Tage.

    Liebe Grüße von tatjana

    AntwortenLöschen
  5. Die sächsische Schweiz mag ich auch so sehr. Ich freue mich auf deine Fotos.
    Gruß Annette

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Birgitt, ich finde es ganz besonders schön, dass ihr in einem Hochwassergebiet Urlaub macht, denn die Gastronomen wird es freuen! So einige Urlauber haben ja leider ihre Anreise abgesagt...dabei braucht die Region unbedingt Geld in der Kasse! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Birgitt,
    ich wünsche Dir wunderschöne Urlaubstage - ich finde es auch sehr gut , dass du in dieser von der Flut,
    betroffenen Region , deinen Urlaub verbringst !!!!
    Hinsehen - nicht wegschauen - das machst Du !! K L A S S E :-)
    Ganz liebe Grüße
    Saarel

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Birgitt,
    in Pirna Urlaub machen - ist einerseits mutig - andererseits hilft es den
    Einwohnern und macht ihnen Mut. Eure Wohnung in dem schönen Haus ist sicher
    toll und ein guter Ausgangspunkt füt Wanderungen und Erkundungen.
    Ich freue mich auf weitere Bilder.
    Einen herrlichen Sommerabend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  9. Die Menschen dort haben den Mut nicht verloren, das finde ich sehr positiv, denn was das Hochwasser angerichtet hat, können wir oder ich selber nicht nachvollziehen. Gesehen hatte ich es bei Magdeburg, da sah es schon schlimm aus.
    Es freut mich, dass ihr einen schönen Urlaub bei sonnigem Sommerwetter verbringen könnt.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.