Sonntag, 14. Juli 2013

vom Sonntagsausflug

...in die schöne Stadt Zeitz im Burgenland möchte ich euch heute berichten...wir haben ja ein paar Urlaubstage noch vor uns und bestimmt immer was Neues zu zeigen, deshalb heute diesen zweiten Post...
...zuerst dürft ihr einen Blick in den Dom St. Peter und Paul werfen...dort haben wir den Gottesdienst besucht...
...direkt anschließend befindet sich das Schloß Moritzburg...im Schloßrestaurant haben wir dann mittags gegessen...
...durch das Torhaus und über diese Brücke kommt man dann in den Schloßpark, der 2004 die 1. Landesgartenschau in Sachsen-Anhalt war...
...aufgrund des kürzlichen Hochwassers sind nicht alle Parkteile zugänglich, aber es gibt trotzdem genug zu sehen...
...besonders lustig war es, die Teichfische zu beobachten...es sah aus als machten sie Formationsschwimmen...fehlte nur die entsprechende Musik dazu ;-)...
...nach dem Spaziergang durch den Park...
...schauten wir uns auch noch die Altstdt an...
...mit vielen schönen Ecken...
...zum Beispiel diesen kleinen Turmhäusern an der alten Stadtmauer...
...zum Schluß habe ich noch eine Frage an die Planzenkenner unter euch:
...kann mir jemand sagen, wie diese Pflanze heisst? die wuchs großflächig an verschiedenen Stellen...
Wünsch euch noch einen schönen Restsonntag,
                                                                          Grüßle Birgitt

Kommentare:

Elisabeth Palzkill hat gesagt…

Liebe Birgitt,

auf deinen schönen Spaziergängen begleite ich
dich immer.

Sonnige Grüße
Elisabeth

Irmtraud Kesselring hat gesagt…

Liebe Birgitt,
das war ein wundervoller Ausflug, den ich mitgemacht und sehr genossen habe. Viele Fotos
kamen mir bekannt vor - und das ist immer schön, wenn die alten Erinnerungen kommen.
Einen schönen Restsonntag wünscht dir
Irmi

Christa R. hat gesagt…

Liebe Birgitt
Ein schöner Ausflug ,den habe ich mir vom Sessel gegönnt.Wir sind nämlich gerade von unserem Ausflug von Gersbach und Todtmoos nach Hause gekommen.
Liebe Grüße Christa

Nelja hat gesagt…

Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich als alte Anhaltinerin noch nie da war. Aber meine Eltern gehen gerne hin. Beim nächsten Besuch muss ich das wohl unbedingt nachholen (wundere mich gerade selber ein bisschen, weil ich tausend mal in Mosigkau und Wörlitz war).

Schönen Urlaub! Grüße! N.

Jutta hat gesagt…

Liebe Birgitt,

herrliche Bilder hast Du von Deinem Sonntagsausflug mitgebracht. Schade, dass das so weit weg von Berlin ist.

Liebe Grüße
Jutta

Zickimicki hat gesagt…

dein ausflug in den osten war wieder wunderschön, liebe birgitT. und immer wieder bin ich begeistert, wie schön es dort überall ist:) die fische in reih und glied fand ich sehr amüsant und haben mich dann doch an alte zeiten erinnert;););)
liebste grüße von birgit

KREASOLI hat gesagt…

Die Amsel passend gekleidet zum Schild! ;)
Und die Fische im Hexenring,
klasse!

Danke für den schönen Ausflug!

Liebgruß,
Tiger
=^.^=

Heike hat gesagt…

Ein wundervoller Sonntagsausflug war das . Tolle Bilder hast du gemacht . Liebe Grüsse Heike

Flottelotta Blau hat gesagt…

Ein toller Ausflug! Vielen Dank für's Mitnehmen! LG Lotta.

Angelika hat gesagt…

Was für ein toller Sonntagsausflug liebe Birgitt, eine bezaubernde kleine Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten und einem herlichen Park. Wunderschöne Bilder hast du gemacht.

Liebe Abendgrüße
Angelika

Mathilda hat gesagt…

Na das war jetzt ein herrlicher Spaziergang und allerbestes Wetter, denn bei uns wollte heute die sonne nicht scheinen, aber morgen kommt sie wieder und das hoffe ich auch für dich liebe Birgitt.

Alles Gute wünscht ♥ Mathilda

Manu hat gesagt…

Wow, die Fische sind ja wirklich der Hit! ;D

Wieder mal wunderschöne Fotos, Birgitt.

LG

syntaxia hat gesagt…

Die Pflanze könnte eine gelbe Scabiosa sein. Allerdings kenne ich sie nur in weiß. Die Scabiosa gibt es auch in lila.
Schau einmal ob sie das ist, ich finde die meisten Pflanzen hier:
http://www.guenther-blaich.de/pflseite.php?par=Scabiosa+ochroleuca&fm=pflfamla&abs=pflclge&idx=1160&lan=x&wid=1350

..liebe Grüße aus Freiburg schickt dir Monika