Samstag, 31. August 2013

ein paar Sonnenblumen

...habe ich noch für Tinas Weekendflowers...
...das Selbstschneidefeld ist momentan aber einfach auch zu schön...
...und mir gefällt diese große Sorte am besten...
...sie strahlen so schön im Sonnenlicht...
ooo
...von der Wassermelone aus meinem Garten wollte ich euch noch berichten...leider fing sie an einer Stelle an zu faulen, bevor sie richtig reif war...habe sie trotzdem probiert und ein kleines bisschen hat sie schon nach Melone geschmeckt...dann habe ich sie auf den Kompost geschmissen und hoffe, dass dann im nächsten Jahr dort welche wachsen...
Wünsch euch einen strahlenden Samstag,
                                                        Grüßle Birgitt

Kommentare:

  1. Traumhaft schöne Sonnenblumen hast du fotografiert, ich liebe auch diese Sorte, leider habe ich kein Blumenselberschneidenbeet in der Nähe.
    Mein Gemüsegarten hat Heuer auch gelitten, am Besten wachsen die gelbe Rüben und das Unkraut, hoffe wie du aufs nächste Jahr.

    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgitt,
    diese großen Sonnenblumen bewundere ich auch immer. Wieviel Kraft sie haben, die schwere Blüte zu tragen und auch noch nach der Sonne zu drehen, toll!

    Dir einen angenehmen Sonnabend
    moni

    AntwortenLöschen
  3. oh das ist ja schade, dass die Melonie nicht reif geworden ist. Ich wünsche dir viel Glpück für nächstes Jahr
    Lg Knutselzwerg

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgitt...bringe mir doch das nächste Mal ein paar Sonnenblumen vom Feld mit...hier gibt es leider keine...Für Dein Melonenprojekt wünsche ich dir viel Erfolg. Hier im Landkreis gibt es einen Melonenzuchtverein...könntest du Mitglied werden...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. Oh, Sonnenblumen sind meine absoluten Lieblingsblumen. Leider gibt es bei uns kein Selbstschneidefeld mit diesen herrlichen Exemplaren.
    Deine Fotos sind ein Traum.

    LG

    Christiane

    AntwortenLöschen
  6. So schöne Sonnenblumen und die sind enorm groß .
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  7. Oh, ist das eine Sonne!!!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  8. ...herrliche Foto`s, der Sonnenblumen!
    glG,*Manja*

    AntwortenLöschen
  9. Bei uns sind die Sonnenblumen schon seit längerer Zeit verblüht.
    So kann ich mich heute an deinen Fotos erfreuen. Hast du die Kamera über Kopf gehalten, um die Sonnenseite so schön ins Bild zu bekommen? Ich bin leider immer zu klein, um den Sonnenblumen direkt ins Gesicht zu sehen.
    Auf dein Melonenprojekt im nächsten Jahr bin ich gespannt.
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschön deine Sonnenblumen liebe Birgitt. Schade, dass die Melone verfault ist.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Ach, die sind so schön, die Sonnenblumen! So ein herrliches Leuchten! Bei uns stehen sie auf den Feldern in diesem Jahr leider nur vereinzelt zwischen anderem und unsere Sonnenblumen im Garten wollen noch nicht so recht blühen. Vielleicht habe ich die Samen auch zu spät in die Erde gebracht ...

    Danke auch für Deine mitfühlenden Zeilen! Es ist ganz schrecklich, sein Kind nach so kurzer Zeit wieder hergeben zu müssen. Vor wenigen Monaten noch machte ich mir Gedanken über ein Geschenk zur Geburt im Blog ... nun lebt das Kleine nicht mehr ... so schnell kann's gehen ... wir können es noch immer nicht fassen!

    Alles Liebe und ein schönes Wochenende
    Sara

    AntwortenLöschen
  12. Ach, da freue ich mich doch. Es ist so schön Sonnenblumen in solchen Massen strahlen zu sehen, so sind sie hier doch nicht so oft zu sehen. Diese Blume hat ihren Namen wirklich zu Recht erhalten. Wunderschöne Aufnahmen :-)

    ...und mit der Melone, das ist natürlich ärgerlich. Da freut man sich drauf und dann dies. Drücke dir die Daumen das es im nächsten Jahr besser klappt.

    Liebe Sonntagsgrüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  13. Gorgeous sunflowers! Have a lovely day!

    AntwortenLöschen
  14. Schön sind deine Sonnenblumen, auf dem Feld und auf den Fotos.Ich liebe sie auch, nur leider gibt es kein Selbstschneidefeld. Und im Blumenladen kommen sie aus Holland, da haben sie für mich einen zu weiten Weg hinter sich - ich kaufe sie nicht.
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.