Donnerstag, 22. August 2013

einen Kohlrabi

...und zwar einen sehr großen, habe ich gestern im Garten geerntet...
...zur Veranschaulichung habe ich den Tennisball daneben gelegt...und der ganze Kohlrabi war butterzart...
...gegessen haben wir ihn in einer hellen Soße mit viel frischen Kräutern...war lecker...
Wünsch euch einen leckeren Donnerstag,
                                                       Grüßle Birgitt

Kommentare:

  1. Liebe Birgitt,

    KÖSTLICH UND EINLADEND!

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. hmmmm....superlecker und klasse dass er auch so zart war. Kann man ja leider nie reingucken, denn ich habe hier auch schon ziemlich faserigen gekauft :-( Noch nie selbst angebaut sollte ich das vielleicht auch mal versuchen^^

    Wünsche dir einen schönen Tag und sende liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgitt,

    Der ist ja riesig und kein bißchen holzig schaut er aus.

    Einen schönen Tag wünscht

    Christiane

    AntwortenLöschen
  4. wie sagt man so schön: boah ist der dick mann

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  5. Wow , der ist/war ja ganz schön groß . Und das was du daraus gezaubert hast , lecker . So hat meine Mama auch immer Kohlrabi zubereitet .
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  6. wow......das ist ja ein Prachtstück......hat sicher ganz lecker geschmeckt ;-)!

    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  7. Oh, wie köstlich, da bekommt man gleich Geschmack drauf !
    Könnte ich gleich die nächsten Tage auch mal kochen,allerdings aus dem Laden.
    Toll, aus eigenem Garten.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Das ist (war)) ja ein Prachtstück. Lecker-lecker.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  9. Was du in die Hände nimmst, gedeiht einfach, liebe Birgitt.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  10. lecker lecker lecker:) und ich hol mir dann irgendwann tipps fürs züchten von riesenkohlrabis;)
    liebst birgit

    AntwortenLöschen
  11. Was für ein Teil...und dann noch zart im Inneren...Gärtnerglück! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  12. yam yam yam :)
    Und das Bild ist super :)
    LG Babs

    AntwortenLöschen
  13. Hui das ist ja eine große Kohlrabi, und lecker, darf ich zum Essen kommen liebe Birgitt....

    Liebe Nachmittagsgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  14. Da sag ich auch nur L E C K E R :-)
    Ich kriege richtig Appetit darauf :-)mmmmmhhh. . . .
    Ganz liebe Grüße
    Saarel

    AntwortenLöschen
  15. Mampf - daf ift fo lecker, mehr dafon

    LG Jaris

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Birgitt,
    da hätte ich gern mitgegessen.
    Kohlrabi gehört mit zu meinem Lieblings-
    gemüse. Ich mag sie aber auch roh.
    Liebe Grüße schickt Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  17. Oooh, lecker Kohlrabiii... :D
    glG,*Manja*

    AntwortenLöschen
  18. Uiii, das ist ja ein Riesending! :O
    Lecker! Kohlrabi mag ich auch sehr gerne. Ich esse ihn aber meistens roh mit etwas Dip.
    Bei uns sind es die Zucchini, die so monstermässige Grösse annehmen. Ich weiss nicht, was da bei uns in der Erde drin ist, dass die so explodieren. Ich muss jetzt ein paar Gläser für den Winter einmachen, sonst kommen mir die grünen Keulen bald zu den Ohren raus! ;)
    Alles Liebe und einen schönen Abend noch, Alexandra

    AntwortenLöschen
  19. Ob geköchelt oder roh,
    auch der Tiger liebt ihn so! ;)

    ... und grüßt mit wässrigem Mäulchen nun.

    AntwortenLöschen
  20. Helle Soße mache ich auch immer dazu und noch kleine bis mittelgroße Fleischklösschen, das schmeckt auch lecker.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Birgitt, Kohlrabi mag ich auch unheimlich gern.
    Dazu kommt auch immer eine helle Soße.
    Also, ach neee, geht ja nicht, habe nur noch eine Mikrowelle ab Montag.
    Aber in 3 Wochen, da kann ich wohl wieder richtig kochen.

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.