Montag, 2. September 2013

von wegen Herbst

...Altweibersommer ist es...ich habe es genau gesehen...
..auch zwischen den Hagebutten...
...da gibt es sogar noch einige Blüten...
...und aufgeplatzte Hagebutten, die wie Blüten aussehen ;-)
...und Pfaffenhütchen...
...die ich noch für Wieczoras Projekt bearbeitet habe...
...habe ich alles gestern auf meiner Sonntagsrunde gefunden...
...und außerdem diese riesengroßen Hibiskusblüten...erst dachte ich ja, er sei überdüngt oder sonstwie mutiert...aber jetzt habe ich nachgeschaut und weiß, es ist ein Sumpfeibisch, dessen Blüten 15 - 30 cm groß werden...
...in der Akademie im Schloß waren wieder Sommerkurse und der Park hat ein paar neue Holzskulpturen bekommen...
 ...und zum Schluß für heute noch meine unterwegs gesammelten Werke...sie haben in meinem Holzträger einen Platz gefunden...zum Teil im Wasser und zum Teil zum Trocknen -das werdet ihr dann wohl getrocknet hier nochmal wiedersehen ;-)...
Wünsch euch einen trocknen Montag,
                                                  Grüßle Birgitt

Kommentare:

  1. Liebe Birgitt,

    immer wieder begleite ich dich gern. Es gibt
    viel Schönes zu entdecken.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgitt
    Da hast du aber herrliche Sachen entdeckt.
    L G Christa

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Birgitt ,
    ich mag deine Sicht auf den Altweibersommer , er hat sich ja bis jetzt auch nur von seiner schönsten Seite gezeigt .
    War schön , dich mal persönlich kennen zu lernen .
    Gefiel das Nähkörbchen ???
    Liebe Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Das Pfaffenhütschen hast du super schön bearbeitet.

    Ja Birgitt, es wird Herbst, die letzten Tage zeigten das hier ganz deutlich. Aber auch der Herbst wird noch schöne und warme Tage bringen.

    Lg gabi

    AntwortenLöschen
  5. Schaut klasse aus, schon alleine die großflächigen Spinnenweben die du festgehalten hast. Mit viel Sonnenschein macht der Altweibersommer auch viel Spaß.

    Tollen Wochenstart und liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  6. hihi, ich hätte gern den Mann mit den Hosenträgern, bitte.
    Die Pfaffenhütchen sind klasse. Ich weiß auch, wo welche blühen.
    Das Color-Key sehr gut gelungen. - die aufgeplatzte Hagebutte hätte ich als solche nicht erkannt, aber... Wildrosen... warum habe ich noch immer keine in meinem Garten? soifz!

    zwinker Jaris

    AntwortenLöschen
  7. Sehe ich auch so, das mit dem Altweibersommer!

    Übrigens, das "Gestrussel" an Deiner Hagebutte ist Galle und kommt von der Gallwespe. Man nennt das Gestrussels auch "Schlafapfel".

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^= , der die tollen Bilder genoß!

    AntwortenLöschen
  8. Für mich ist jetzt definitiv der schönste Teil des Sommers.

    LG

    AntwortenLöschen
  9. Oh wie schön...solche Sommerkurse gibt es bei uns auch am See...aber so viele Skulpturen entstehen da nicht...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  10. ...sehr interessanter Post, mit tollen Bildern, liebe Birgitt!
    Ja, bei uns soll es ab Mittwoch auch wieder (oder noch einmal) schön warm werden...*freu*
    sei lieb gegrüßt,*Manja*

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Birgitt,

    ein wunderschöner Post mit vielen interessanten Details. Toll wie Du wieder Deine Mitbringsel arrangiert hast.
    Ich bin mit dem Streichen rechtzeitig fertig geworden, denn heute ist bei uns schon mal Herbst - es stürmt und regnet. Ab Mittwoch soll es aber noch einmal wärmer werden. Ein bisschen will ich ja noch meinen Garten genießen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  12. deine sonnenblumenfotos sind ja traumhaft schön! und quarkkeulchen habe ich zwar schon gegessen (sehr lecker!), aber noch nie selbstgemacht. das wird nachgeholt!
    ich liebe den altweibersommer, das licht ist dann immer so schön. hier war es allerdings gestern und heute mehr als herbstlich - kalt und äußerst ungemütlich stürmisch verregnet. aber das wird sich morgen schon wieder ändern. dann geh ich auf altweiber-suche ;-)!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  13. Das erste Bild mit den Spinnweben finde eich richtig klasse! Ich habe mir auch schon vorgenommen, in der nächsten Zeit mal ein paar Exemplare fotografisch einzufangen.

    Herzliche Grüße vom Lebensknäuel

    AntwortenLöschen
  14. Da hast du wieder einiges zusammen getragen...der Eibisch ist ja eine Wucht....Ich hatte mal solch einen Topf mit großen Blüten bekommen, aber er hat das Umsetzen ins Freie nicht überstanden.
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Birgitt,
    jetzt will ich schnell noch bei dir vorbeischauen. Endlich habe ich das 12.Kraut fertig gezeichnet. Es war tatsächlich die Pfefferminze. :)
    Hoffentlich geht die Zeichnung bei dir durch.
    Liebe Grüße von der Gudrun mit den viereckigen Augen.

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Birgitt,
    wieder wunderschöne Fotos.
    Du hast Recht: Wir haben Altweibersommer.
    Übrigens gefallen mir die Holzfiguren.
    Einen schönen Abend wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
  17. Das Pfaffenhütchen als Color Key gefällt mir sehr liebe Birgii, aber auch der Altweibersommer...ist besser als Herbst *ggg*.
    Jetzt weiß ich,was ich vor kurzem fotografiert habe, nämlich eine aufgeplatzte Hagebutte, so etwas kannte ich noch gar nicht.

    Grüßle ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.