Dienstag, 8. Oktober 2013

aus meiner Heimatstadt Leipzig

...habe ich ein paar Eindrücke mitgebracht...
...das alte Rathaus bei Tag...
...und bei Nacht...
...Uniriese mit Spiegelung...
...Teile von Oper und Wintergartenhochhaus...
...Seifenblase...
...Glocken aus Meißner Porzellan...
...leider schon zu spät...Teller ist leer...
...Thomaskirche...

Wünsch euch einen schönen Dienstag,
                                                         Grüßle Birgitt

Kommentare:

  1. Liebe Birgitt,

    SEHENSWERT!

    Liebe Dankesgrüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgitt,
    ich bin nun schon zweimal in Leipzig gewesen und es
    gibt imemr wiedr etwas Neues zu entdecken. Eine
    wunderschöne Stadt.
    Einen sonnigen Tag wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Dort war ich noch nicht, liebe Birgitt, wuerde sich aber lohhnen, wie man immer wieder an Deinen schoenen Heimatbildern sieht!

    Liebgruss,
    Tiger (vom Handy aus) ;-)
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  4. super schöne Impressionen :)
    Herzliche Grüsse Babs

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Stadt, nicht? Ich kann ja dann noch mal Bilder bei Sonne machen...grins...Nein, im Ernst...sehr schöne Bilder! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. Ach liebe Birgitt, da packt mich immer das Fernweh, wenn ich Bilder von Dir aus Leipzig sehe. So schön.
    Steht immer noch auf meiner Reise-Wunschliste, aber ich habe es noch nicht geschafft... aber was nicht ist... :)) Vorläufig labe ich mich noch an Deinen wunderbaren Eindrücken aus dieser Stadt.
    Alles Liebe, Alexandra

    AntwortenLöschen
  7. Bin leider noch nie dort gewesen ,habe aber schon viel gutes gehört ...
    Deine Bilder sind Super , ein schöner Querschnitt ...
    LG
    Antje

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Bilder aus deiner Heimatstadt, ich kenne sie nicht deswegen macts mich neugierig wie sie aussieht!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  9. Hast du dem armen Spätzchen nichts übrig gelassen ? :) Das alte Rathaus gefällt mir gut . Schöne Bilder hast du gemacht .
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  10. Das ist für mich eine schöne Einstimmung. Nächste Woche bin ich auch dort.
    LG - Elke

    AntwortenLöschen
  11. Oh wie schöne Eindrücke. Hast du wirklich schön festgehalten und der kleene Spatz war bestimmt ganz schön traurig^^

    Klasse Fotos!!

    Liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  12. Deine Eindrücke stellst du so liebevoll dar. Da regt sich gleich wieder mein Fernweh - Leipzig und Dresden stehen schon lange auf meiner Reisewunschliste.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  13. Die Kirche mit den blauen Fenstern schaut ja echt modern aus, von außen.
    Das Rathaus am Abend macht einen richtig guten Eindruck
    Diese Uni-Schlucht ist ja mächtig.
    Wie schön, eine Seifenblase, da schlägt das Kinderherz in mir gleich höher :-)
    So viele Glocken mit Spiegelung, super! Hast du das Glockenspiel auch hören können?
    Hihi, der Spatz hat keinen Erfolg, bei uns damals in Koblenz hat er meinen Keks geklaut.
    DAS ist also die berühmte Thomaskirche. Wow!
    Viele Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen

Danke für dein Interesse und deinen Kommentar. Bitte mit Namen, anonyme Kommentare werde ich gegebenenfalls löschen.
Ich bin erfreut und wünsche dir einen guten Tag.